Einträge von Simone Woelfel

Sendelizenz bis 2031: OS-Radio 104,8 bleibt feste Größe in Region Osnabrück  

(SW) OS-Radio 104,8 erhält nach Ende der bis 2021 laufenden Lizenz für weitere zehn Jahre die Sendelizenz. Dies hat die Versammlung der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) am 20.02.2020 beschlossen. „Damit ist sichergestellt, dass OS-Radio 104,8 bis 2031 mit einem werbefreien Programm aus der Region Osnabrück berichtet. Außerdem können wir unsere Radioarbeit an Schulen in Stadt und Landkreis Osnabrück fortführen und interessierte Bürger können weiterhin eigene Radiosendungen bei uns gestalten“, freute sich Vereinsvorstand Bernhard Wellmann…

Autonomer Shuttlebus „Hubi“ ab Mai in Bad Essen

(SW) Die Stadtwerke Osnabrück erproben derzeit „Hubi“. Den kleinen autonom fahrenden Shuttlebus. Insgesamt gibt es drei Testphasen: In Phase 1 drehte Hubi seine Runden auf dem Stadtwerke-Gelände. Als das gut lief, durfte Hubi raus und fährt im Moment in Phase 2 auf dem Gelände des neuen Osnabrücker Wissenschaftsparks. Ab Mai geht es dann raus aufs Land. Dann können die Bad Essener „Hubi“ ausprobieren…

„Da staunst’e“ will Fachkräfte in die Region Osnabrück holen

(SW) Fachkräfte oder auch Auszubildende zu finden wird für die Unternehmen in der Region immer schwieriger. Helfen soll nun die frische Initiative „WirtschaftsWunderregion Landkreis Osnabrück – Da staunst’e!“. Mitarbeiter des Fachkräftebüros des Landkreises Osnabrück, der WIGOS Wirtschafsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land mbH sowie der MaßArbeit k.A.ö.R haben ihr gesamtes Know How gebündelt und suchen jetzt aktiv – auch überregional – nach Fachkräften…

Borkenkäferplage: Jeder vierte Baum am Dörenberg ist tot

(SW) Der Dörenberg zwischen Kloster Oesede und Bad Iburg ist die höchste Erhebung in unserer Region. Ein Berg mit großen Wäldern, mit Aussichtspunkten und einem verzweigten Netz von Wanderwegen. Den Bäumen geht es dort aber leider nicht gut. Der Borkenkäfer konnte sich wegen der zu trockenen Sommer großflächig ausbreiten und hat einen großen Schaden verursacht…

Interview zum Thema Schulbegleitung für Kinder mit Behinderungen

(SW) Kinder und Jugendliche mit einer Behinderung werden z.B. in der Schule von Schulbegleiter/innen unterstützt. Es geht um Unterstützung in verschiedensten Bereichen. An der Volkshochschule Osnabrücker Land beginnt bald wieder ein Kurs, der Sie zum Schulbegleiter bzw. Schulbegleiterin qualifiziert. OS-Radio Moderator Marcus Oberholthaus hat mit Lotte Furmanek von der VHS über die Qualifizierungsmaßnahme gesprochen…

Sozialdienst katholischer Frauen übernimmt Osnabrücker Hebammenzentrale

(SW) Ende 2018 hat die ehrenamtlich getragene Hebammenzentrale in Osnabrück ihre Vermittlungstätigkeit eingestellt. Seitdem wurde die Aufgabe durch den Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück wahrgenommen. Parallel dazu hat der gemeinsame Gesundheitsdienst mit allen beteiligten Akteuren ein langfristig tragfähiges Konzept entwickelt und die Übernahme der Hebammenzentrale schließlich ausgeschrieben…

OLB unterstützt Kinder- und Jugendstück ANDERSONS MÜLLFAHRT des Theater Osnabrück

(SW) Das Märchen „Peterchens Mondfahrt“ von Hans Christian Andersen ist weltberühmt. In der Geschichte reist Peterchen mit dem Maikäfer „Sumsemann“ zum Mond, um sein verlorenes Bein wiederzufinden. In Anlehnung an dieses Märchen aus dem vergangenen Jahrhundert inszeniert nun das Theater Osnabrück ein Stück zum Thema „Umweltschutz“. „Andersons Müllfahrt“ heißt es. Autorin Annalena Küspert ist in Osnabrück bekannt…

Steigen die Gebühren für Müllabfuhr im Landkreis Osnabrück?

(SW) Restabfall, Papier, Bioabfall, Sperrmüll oder Grünabfall. Wir alle produzieren täglich mehr oder weniger viel Müll. Um die Entsorgung und Verwertung kümmert sich im Landkreis Osnabrück die AWIGO, der Eigenbetreib Abfallwirtschaft. Verluste und ein Preisverfall gerade beim Segment Altpapier drücken dort aktuell auf die Stimmung und könnten die Gebühren für die Müllentsorgung steigen lassen. Alle Infos zum Thema gibt es in folgendem Mitschnitt aus unserem Programm..

Razzia: Polizei gelingt Schlag gegen Call-Center-Betrüger

(SW) Staatsanwaltschaft und Polizei Osnabrück und Koblenz ist gestern bei mehreren Razzien in Deutschland und der Türkei ein Schlag gegen sogenannte Call-Center-Mafia gelungen. Die Betrüger hatten als „falsche Polizisten“ ältere Menschen angerufen und sie im Telefon davon überzeugt, ihnen Wertgegenstände und Bargeld auszuhändigen. Mehr als drei Millionen Euro soll die Bande so erbeutet haben…

Leiter des Gesundheitsdienst Stadt und Landkreis Osnabrück warnt vor Panikmache bei Coronavirus

(SW) Jeden Tag gibt es neue Meldungen zum Corona-Virus aus China.  Die neue Lungenerkrankung durch die Coronavirus-Infektion hat jetzt auch einen eigenen Namen: Die bisher oft mit „2019-CoV“ abgekürzte Erkrankung heißt nun Covid-19. Dabei steht Covid für „Corona Virus Disease“. Aktuell sollen bereits über 1.000 Menschen daran gestorben sein. In Deutschland gab es zum Glück bisher nur wenige Infizierte und auch die Region Osnabrück ist bislang davon verschont geblieben. Dennoch beschäftigt sich der Gesundheitsdienst für Stadt und Landkreis Osnabrück präventiv damit. Alle Infos dazu gibt es in folgendem Mitschnitt aus unserem Programm…

Vor der Osnabrücker Stadtratssitzung gab es Protest gegen geplante Nordspange

(SW) In welche Richtung entwickelt sich Osnabrück? Wie werden die Weichen gestellt? Bei seiner gestrigen Sitzung hat sich der Osnabrücker Stadtrat wieder einmal mit wichtigen Fragen beschäftigt. Unter anderem ging es um die Themen Verkehr (Bau der Nordspange Osnabrück), den VfL Osnabrück (Unterstützung beim Bau eines neuen Leistungszentrums), eine lebendige Altstadt und Pläne für ein Bürgerfest zum Tag der deutschen Einheit. Eine Zusammenfassung der Ergebnisse gibt es in  folgendem Mitschnitt aus unserem Programm…

Krimi-Hörspiel „Bestie Angerstein“ am Donnerstag im Ledenhof

(SW) Jan Decker lebt und arbeitet als Schriftsteller in Osnabrück. Für ARD, Deutschlandradio und SRF schrieb er mehr als 20 Hörspiele und Features. Sein neuestes Werk heißt „Bestie Angerstein“.  Hintergrund des Hörspiels ist der Fall des achtfach Mörders Fritz Angerstein aus Haiger bei Siegen. Der Kriminalfall aus dem Jahre 1924 gehört neben dem Fall des Massenmörders Fritz Haarmann zu den meist diskutierten Kriminalfällen der Weimarer Republik…