garden-hose-413684_960_720

Bei Trockenheit schalten die Stadtwerke auf Reservebrunnen um

Die große Trockenheit der vergangenen Wochen macht sich nicht nur bei den Bauern in der Region bemerkbar. Auch die Osnabrücker Haushalte verbrauchen aktuell mehr Wasser als gewöhnlich. Zum Gießen der Blumen oder zum erneuten Befüllen des Planschbeckens zum Beispiel. Um diesen erhöhten Bedarf an Wasser decken zu können, mussten die Stadtwerke jetzt sogar Reservebrunnen anzapfen, damit es eben nicht zu Engpässen kommt. OS-Radio Reporter Manuel Sielemann hat die weiteren Infos: