Berufschulzentrum am Westerberg weiht Neubau ein

Das Berufsschulzentrum am Westerberg hat heute die Einweihung des Neubautraktes gefeiert. Nach einer zweijährigen Bauphase kann das Gebäude zukünftig für den Praxisunterricht genutzt werden. Die Kosten von 5 Millionen Euro wurden vollständig von der Stadt Osnabrück als Schulträger übernommen. Auch Oberbürgermeister Wolfgang Griesert freute sich über die Einweihung des Neubautraktes:

      O-Ton Neubau Griesert

Überwiegend soll der Neubau jedoch von Schülern aus den Ausbildungsberufen Gastronomie und Ernährung genutzt werden.