Frau aus Lohne als mögliches IS-Mitglied verhaftet

Eine Frau aus Lohne im Landkreis Vechta ist wegen Terrorverdachts verhaftet worden. Wie die Bundesanwaltschaft mitteilt, bestehe der Verdacht, dass die 27-Jährige Mitglied der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) sei. Sie wurde Ende vergangener Woche im bayerischen Schwaben festgenommen. Außerdem dursuchten Polizisten ihre Wohnung in Lohne. Die Bundesanwaltschaft wirft der Frau vor, 2014 in den Irak gereist zu sein und dort für den IS gearbeitet zu haben. Sie soll bei ihrer Festnahme wieder auf dem Weg in den Irak gewesen sein.