Großbrand zerstört Heulager in Lohne

In Lohne im Landkreis Vechta ist ein großes Heulager abgebrannt. Wie die Polizei Vechta mitteilt, habe sich das trockene Heu aus noch ungeklärter Ursache entzündet. Bei dem Feuer sind 270 Heuballen verbrannt, auch die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Lagers ist zerstört worden. Der Schaden wird auf 300.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. In dem Lager standen auch Pferde, die konnten aber vor dem Feuer gerettet werden. Insgesamt waren fast 150 Feuerwehrleute im Einsatz.