Hochschule Osnabrück © OS Radio

Hochschule Osnabrück erhält 3 Millionen Euro für Tutorenprogramm

Die Hochschule Osnabrück erhält vom Land Niedersachsen 3 Millionen Euro für die Fortführung ihres Tutorenprogramms. Beim  Programm helfen Studenten ihren Mitstudenten, den gelernten Stoff zu wiederholen bzw. zu vertiefen. In Seminaren wird der Lehrstoff besprochen, es können Fragen gestellt werden, für die in den Vorlesungen manchmal die Zeit fehlt. Seit drei Jahren fördert das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur das Tutorenprogramm. Und auch die neue Landesregierung führt das Projekt für weitere fünf Jahre fort. Die frohe Kunde überreichte in der vergangenen Woche (07.05.) der niedersächsische Wissenschaftsminister  Björn Thümler. OS-Radio Reporter André Grzeschik mit den Einzelheiten: