Zeitzeugin Erna de Vries besucht die Berufsschule Haste © osradio.de

Holocaust Überlebende Erna de Vries besuchte die Berufsschule Haste

Im Mai haben Deutschland und die ganze Welt sich an das Ende des 2. Weltkriegs vor 70 Jahren erinnert. Es war auch das Ende des Holocaust, des millionenfachen Mordes an den europäischen Juden. Die Gesellschaft und besonders die Schulen bemühen sich, auch der Jugend das Thema zu vermitteln. Letztes Jahr haben über 100 Schüler der Berufsschule Haste die Zeitzeugin Erna de Vries im Emsland besucht. Jetzt ist die Zeit für den Gegenbesuch gekommen, in der vergangenen Woche hat Erna de Vries den Berufsschülern in Haste von ihrem Leidensweg erzählt. Hören Sie die ganze Geschichte in folgendem Mitschnitt aus unserem Programm:

      06-07-15 Erna de Vries NS-Zeitzeugin