Land fördert Erweiterung an Osnabrücker Studentenwohnheim

Das niedersächsische Wissenschaftsministerium fördert die Erweiterung des Studentenwohnheims an der Osnabrücker Jahnstraße. Nach Angaben der Landtagsabgeordneten Volker Bajus (Grüne) und Frank Henning (SPD) gibt das Land dafür 900.000 Euro. Nach der Erweiterung soll das Wohnheim 40 Plätze mehr haben. Die Bezuschussung durch das Land möglich gemacht habe auch das Studentenwerk, so Bajus. Das habe ein qualitativ hochwertiges Projekt vorlegen und das Ministerium damit überzeugen können. Für den Bau von Studentenwohnungen gibt das Land in diesem und im kommenden Jahr insgesamt sieben Millionen Euro aus.