Nümann_Hummert_Blum_Averhage2 (16.08.2016)

Messe „Azubis werben Azubis“ am 16. September in Dissen

Praktische Einblicke in unterschiedliche Ausbildungsberufe verspricht die Messe „Azubis werben Azubis“ rund 400 Schülerinnen und Schülern aus dem Südkreis am 16. September in Dissen. 32 Unternehmen präsentieren sich im Unternehmen Willy Hummert an der Industriestraße 7  mit ihren Ausbildungsmöglichkeiten. Darüber hinaus stehen den Jugendlichen kompetente Fachleute für die Themen Bewerbung und Berufseinstieg Rede und Antwort. „Wir freuen uns sehr, die gemeinsam mit der kommunalen Arbeitsvermittlung MaßArbeit ausgerichtete Ausbildungsmesse hier in Dissen als wichtigen Baustein der Berufsorientierung anbieten zu können“, so der Dissener Bürgermeister Hartmut Nümann bei der Vorstellung der Veranstaltung.

Im Mittelpunkt der Messe steht die praxisnahe Information über verschiedenste Ausbildungen: Um mit den Jugendlichen auf Augenhöhe ins Gespräch zu kommen, stellen deshalb die Auszubildenden der Unternehmen ihre Jobwahl und ihren ganz konkreten Arbeitsalltag vor. Klar, dass die jungen Gäste dabei auch selbst Hand anlegen dürfen. „In unserem Messe-Setting gehen die jungen Leute ganz selbstverständlich aufeinander zu. Wenn der Personalchef informiert, sind die Hemmungen oft deutlich größer“, so die Erfahrung von MaßArbeit-Vorstand Siegfried Averhage. So wie er freut sich auch Gastgeber Claus Hummert schon auf die Großveranstaltung: „Die Messe ist eine ausgezeichnete Möglichkeit für die regionalen Unternehmen, Jugendliche für ihre Ausbildungsplätze zu gewinnen: Gern stellen wir deshalb unserer Räumlichkeiten und unser logistisches Know-how zur Verfügung“, sagte Hummert, einer der beiden Geschäftsführer der Hummert Unternehmensgruppe.

In den Schulen wird die Messe vorbereitet: Mit Hilfe einer speziellen Handreichung lernen die Schülerinnen und Schüler die teilnehmenden Unternehmen und deren Ausbildungsberufe kennen, um dann die Messe gezielt nach ihrer Interessenlage nutzen zu können. Auch speziell für Gymnasiasten gibt es ein Angebot: Das Europe Direct Informationszentrum zeigt verschiedene Wege zu Praktikum, Studium oder auch dem Arbeiten im Ausland  auf.

Weitere Programmpunkte versprechen einen spannenden Tag. Fachleute der MaßArbeit unterstützen die Jugendlichen beim Bewerbungsmappencheck, es gibt simulierte Einstellungstests inklusive Tipps gegen Lampenfieber und auf Voranmeldung können Schülerinnen und Schüler beim AzubiDating die Personalverantwortlichen der Firma ihrer Wahl treffen. Und wer sich bei seiner Bewerbung optisch noch nicht richtig in Szene gesetzt hat, bekommt auch dazu Gelegenheit bei der Messe „Azubis werben Azubis“: Ein Berufsfotograf macht professionelle Bewerbungsfotos von den künftigen Berufseinsteigern.

Aktuelle Informationen und eine Liste der teilnehmenden Unternehmen gibt es unter www.ilek-sol.eu.

Bildzeile: Freuen sich auf eine spannende Ausbildungsmesse in Dissen (von links): Hartmut Nümann, Bürgermeister der Stadt Dissen, Claus Hummert, Geschäftsführer der Hummert Unternehmensgruppe, Simone Blum, Assistentin der Geschäftsleitung und Siegfried Averhage, Vorstand der MaßArbeit. Foto: MaßArbeit / Uwe Lewandowski