Neue Brücken am Osnabrücker Hörner Weg

Ende April will die Stadt Osnabrück die beiden neuen Brücken am Hörner Weg für den Verkehr freigeben. Insgesamt 3,6 Millionen Euro investiert die Stadt Osnabrück in die neuen Brücken, schreibt die Neue Osnabrücker Zeitung. Seit Mitte 2014 ist der Hörner Weg gesperrt. Nach 50 Jahren musste die Stadt die Dütebrücke und die nur 180 Meter entfernte Straßenbrücke über die Eisenbahn durch Neubauten ersetzen. Der Rost hatte die Stahlbewehrungen im Innern der Betonbauten angenagt. Schwere Fahrzeugen durften schon seit Jahren nicht mehr über die maroden Bauwerke fahren. Ende April will die Stadt die beiden neuen Brücken am Hörner Weg für den Verkehr freigeben.