Nordwestbahn bekommt größten Auftrag der Unternehmensgeschichte

Das Osnabrücker Eisenbahnunternehmen Nordwestbahn (NWB) übernimmt das Netz der S-Bahn Hannover. Ab Ende 2021 fahren Züge der NWB dann im Großraum Hannover und teils darüber hinaus – ein entsprechender Vertrag gilt bis 2034. Pro Jahr werden die Züge mehr als neun Millionen Kilometer fahren. Der Vertrag, den die NWB abgeschlossen hat, hat einen Gesamtwert von 1,5 Milliarden Euro. Es ist der größte Auftrag in der Geschichte des Osnabrücker Bahnunternehmens. Rolf Erfurt, Vorsitzender der NWB-Geschäftsführung, nannte den Auftrag einen „Meilenstein für die Zukunft“.