Osnabrück: Zahl der Menschen ohne festen Wohnsitz steigt

Es gibt immer mehr Menschen ohne festen Wohnsitz in Osnabrück. Derzeit seien es über 170 Menschen, die teilweise draußen schlafen wenn sie nicht bei Freunden oder in sozialen Einrichtungen untergekommen seien. Dies teilte uns Thomas Kater vom Fachdienst Soziale Dienste des SKM Osnabrück auf Anfrage mit. Es werde immer schwieriger, Menschen ohne festen Wohnsitz in einer Wohnung unterzubringen. Daher wünscht sich Thomas Kater:

      2017-11-16 Thomas Kater SKM

Das Projekt Tageswohnung der Wohnungslosenhilfe in Osnabrück helfe Menschen in Not die Folgen von Wohnungslosigkeit abzufedern. Dies aber nur über einen kurzen Zeitraum.