Osnabrücker Rechtswissenschaftlerin ausgezeichnet

Die Universität Osnabrück hat die Professorin Mary-Rose McGuire mit dem Hans Mühlenhoff-Preis ausgezeichnet. Laut der Uni werde der Preis für gute akademische Lehre vergeben. McGuire sei für gut strukturierte und informative Lehre bekannt. Außerdem überzeuge die Osnabrücker Rechtswissenschaftlerin mit ihrer Fähigkeit, komplexe Themen und Zusammenhänge gut verständlich zu erklären. Dazu lasse sie auch aktuelle Rechtsfälle in ihren Unterricht einfließen, so die Uni weiter.