Osnabrücker Schule warnt vor Männern, die Kinder ansprechen

In einem Brief an die Eltern warnt die Rosenplatzschule in Osnabrück vor Männern, die Kinder ansprechen. Anlass sei ein Fall im Stadtteil Schölerberg gewesen, dort habe ein Mann versucht, ein Mädchen mit Süßigkeiten in einen Bulli zu locken, berichtet die Neue Osnabrücker Zeitung. Das Mädchen sei weitergegangen und habe den Mann nicht beachtet. Die Polizei sei informiert. Zwei ähnliche Vorfälle hatte es zuletzt im November in Georgsmarienhütte-Holzhausen gegeben, auch dort hatten Männer Kinder aus Bullis heraus angesprochen.