REGIONALE BEITRÄGE

Zoo Osnabrück verkauft Retter-Karten zum Sonderpreis

(SW) Auch der Zoo Osnabrück leidet finanziell unter der Corona-Krise. Denn durch die vorübergehende Schließung fällt die größte Einnahmequelle weg: die Besuchereintritte. Die über 2.200 Tiere wollen natürlich trotzdem versorgt werden. Mit dem Kauf einer Retter-Jahreskarte können Besucher den Zoo in der schwierigen Zeit unterstützen...

SOLEdaritätsgutschein - Bad Laer hält zusammen!

(SW) Mit jährlich rund 150.000 touristischen Übernachtungen ist Bad Laer ein beliebtes Reise- und Ausflugsziel. Üblicherweise trifft man hier Wellness-Urlauber, Radreisende oder Anhänger des nachhaltigen Lebensstils. Doch seitdem die Gefahren der Verbreitung des Corona-Virus zahlreiche Beschränkungen und Vorsichtsmaßnahmen im alltäglichen Leben notwendig gemacht haben, bleiben die Straßen und Hotelbetten leer...
Bernard-Verougstraete auf Pixabay

Radio-Blitztanzkurs mit Tanzweltmeister Michael Hull

(SW) Aufgrund der aktuellen Situation sind viele Menschen aus Stadt und Landkreis zuhause. Ob sie von dort aus arbeiten oder nicht - schnell kommt Langeweile auf. Tanzweltmeister Michael Hull bietet ab sofort einen Blitztanzkurs bei uns im Programm an. So können Sie ganz einfach innerhalb weniger Tage die wichtigsten Standardtänze lernen oder wieder  auffrischen. Hier die einzelnen Folgen...
SeeSack auf pixabay

Kein Osterfeuer 2020 - Wohin mit dem Brennmaterial?

(SW) Knapp 40 Osterfeuer wurden in diesem Jahr in Osnabrück angemeldet. Viele weitere waren es im Landkreis Osnabrück. In Corona-Zeiten wird aus dem gemeinsamen Brauch nichts. Doch wohin mit dem gesammelten Gehölz- und Strauchschnitt? Der Osnabrücker ServiceBetrieb (OSB) und die Abfallwirtschaft im Osnabrücker Land (AWIGO) reagieren und unterstützen Vereine und Veranstalter. Hat man das Osterfeuer angemeldet, kann das Brennmaterial kostenlos entsorgt werden...

Osnabrück bringt es - Neues Online-Portal für Osnabrück

(SW) Osnabrücker Einzelhändler, Gastronomen, Handwerker, Dienstleister und Kulturschaffende – sie alle sind nun auf dem neuen Internet-Portal Osnabrück bringt es! zu finden. Die Corona-Pandemie bringt uns alle an unsere Grenzen. Aber gerade jetzt müssen wir zusammenhalten, uns gegenseitig unterstützen und unsere Kräfte bündeln...

Schutzmasken-Nähaktion

(AM) Die Diakonie Osnabrück startet ab sofort eine Schutzmasken-Nähaktion und ruft zum Mitmachen auf. Da die Schutzmasken knapper werden, bittet die Diakonie um kreative Mithilfe. Bei der Schutzmasken-Nähaktion kann jeder mitmachen. Schauen Sie zu Hause nach, ob Bettwäsche, Geschirrtücher oder andere kochfeste Baumwolle oder Leinen zur Verfügung stehen und dann kann es los gehen.
Photo Mix auf Pixabay

Auch das Varusschlachtmuseum Kalkriese goes digital

(SW) Rund 80.000 Besucher hat der Museumspark Kalkriese normalerweise pro Jahr. In Zeiten der Corona-Pandemie ist das Museum geschlossen und geht "digitale Wege". Es gibt verschiedene Angebote auf z.B. der Internetseite und den Social Media Kanälen. Alle Infos zum Thema gibt es in folgendem Mitschnitt aus unserem Programm...
Klinikum Osnabrück

Klinikum Osnabrück eröffnete neue Intensivstation

(SW) Im Klinikum Osnabrück wurde am Freitag (27.03.) die neue Intensivstation eröffnet. 24 zusätzliche Behandlungsplätze mit Beatmungsgeräten stehen dort nun zur Verfügung. Hier können schwer erkrankte Patienten behandelt werden, die sich mit dem neuartigen Corona-Virus infiziert haben. Aus diesem Grunde wurde die Eröffnung der Station vorgezogen, um kurzfristig weitere Bettenkapazitäten zur Verfügung zu stellen...
© pixabay.com

SV Atter kämpft: Mit Corona und für einen Ringer

(SöSö) Auch die Vereine bei uns in der Region sind von der aktuellen Situation betroffen, u.a. der SV Atter aus OSnabrück. Der musste ebenfalls seinen Sportbetrieb einstellen. Wie der 1. Vorsitzende Jochen Herterich die aktuelle Situation bewertet, hören Sie hier.

Familie und Partnerschaft: Psychotherapeut gibt Tipps gegen Lagerkoller

(SW) Viele von uns erleben im Moment eine sehr ungewohnte Situation zu Hause: Kein Kino, keine Konzerte, kein Sport, keine Besuche von Freunden und Bekannten. Wir sollen möglichst zu Hause bleiben und das kann auch psychisch zu Problemen führen. Psychotherapeut Dr. Christian Stock gibt Tipps, wie sich die Situation besser aushalten lässt...