Salmonellen-Eier aus Niedersachsen

In Deutschland sind gerade mit Salmonellen belastete Eier aus Niedersachsen im Umlauf. Das hat das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz mitgeteilt. Betroffen seien Bio-Eier aus einer Packstelle im Landkreis Vechta. Die hätte die belasteten Eier an die Supermarktketten Penny, Lidl, Kaufland, Aldi Süd und Real geliefert. Es handelt sich um alle Eier mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum bis einschließlich 24. August. Laut dem Ministerium seien die Eier gesundheitsgefährdend. Wer sie gekauft habe, solle sie in das Geschäft zurück bringen.

Der Printcode der betroffenen Eier lautet: 0-DE-0359721