SPD kritisiert Osnabrücker Stadtentwicklung

Die Osnabrücker SPD kritisiert die Verkehrsplanung der Stadt. In einer Mitteilung führen Fraktionschef Frank Henning und Heiko Panzer, der Sprecher für Stadtentwicklung, dazu u.a. den Zustand von Radwegen an. Auch die Planung von Baustellen sei zu kurz gedacht. Man brauche eine langfristige Strategie bei der Stadtenwicklung. Dazu müsse immer auch der Mobilitätsanspruch der Zukunft mit berücksichtigt werden. Außerdem fordert die SPD, dass im Zuge der Stadtentwicklung verschiedene Masterpläne der Stadt zu einer Gesamtstrategie zusammengefügt werden.