StreetFood Circus Georgsmarienhütte

StreetFood Circus kommt zurück nach Georgsmarienhütte

Im April letzten Jahres feierte der StreetFood Circus auf dem Roten Platz in Oesede Premiere. Besucher aus Georgsmarienhütte, Hilter, Osnabrück und der gesamten Region feierten ein tolles Wochenende bei bestem Frühlingswetter. Vom 16. bis zum 18. März kommt der StreetFood Circus endlich zurück nach Georgsmarienhütte, um die Frühlingsgefühle mit über 30 verschiedenen Food-Artisten wieder aufleben zu lassen. Für mehr Platz und ein vielfältigeres Programm zieht das Event vom Roten Platz vor dem Rathaus auf den Kirmesplatz hinter dem Rathaus um.

Diverse Food Trucks und StreetFood-Stände präsentieren ihre mit viel Liebe zubereiteten Speisen aus aller Welt. Von den schon im vergangenen Jahr heiß begehrten Kartoffel-Tornados über Straußenburger bis hin zu thailändisch-laotischen Spezialitäten wird allen Besuchern eine kulinarische Weltreise geboten. Neben lokalen Anbietern wie der Burger Biene aus Osnabrück reisen auch überregionale Food Trucks aus Brandenburg, Remscheid oder Dortmund an, um das Oeseder Publikum satt und glücklich zu machen. Organisiert wird das Event auch diesmal wieder von der Osnabrücker Marketing- und Eventagentur Next Choice in Kooperation mit der Stadt Georgsmarienhütte. Alle Beteiligten sind sich sicher, dass mit dem breiten Essens- und Getränkeangebot der richtige Rahmen für eine tolle Neuauflage geschaffen werden konnte.

Neben leckerem StreetFood putzt sich auch der Einzelhandel für den Frühling heraus. Viele Aktionen, neue Angebote und vor allem der verkaufsoffene Sonntag laden zum schlemmen, shoppen und Frühling genießen nach Oesede ein. „Schon im letzten Jahr haben uns die Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro der Stadt Georgsmarienhütte und das Publikum hier so viel Spaß gemacht, dass wir uns sehr auf die Neuauflage freuen. Auch weil das gesamte Team hier aus der Region stammt, ist es ein bisschen wie nach Hause kommen.“ so Projektleiter Christian Schwager von Next Choice.

Neu in diesem Jahr: Bereits am Freitag kann man sich nach Feierabend von 16 bis 22 diverse Leckereien schmecken lassen. Auch am Samstag von 12 bis 22 und am Sonntag von 12 bis 20 Uhr wird dann auf dem Marktplatz gebraten, frittiert, gesmoked und geschlemmt, sodass kein Besucher hungrig nach Hause gehen muss. Georgsmarienhütte darf sich sowohl auf StreetFood-Klassiker wie Burger oder Pulled Pork als auch auf neue Trends wie afrikanische Ethnologie-Küche, mexikanische Burritos oder Keksteig freuen. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei und vor allem Sonntag wird mit Kinderschminken, Luftballons und Musik ein buntes Programm für Familien geboten.

Foto: Next Choice Marketing- und Eventagentur