Schlagwortarchiv für: Amtsgericht Bad Iburg

Amtsgericht Bad Iburg: Sparkasse muss Kunden Geld erstatten

(MO) Banken und Sparkassen müssen ihren Kundinnen und Kunden Geld erstatten, das nach einem EC-Karten-Diebstahl abgehoben wurde. Das hat das Amtsgericht Bad Iburg (Landkreis Osnabrück) entschieden. Ein Geldinstitut müsse nur dann nicht zahlen, wenn es nachweisen kann, dass die Kundin oder der Kunde fahrlässig ...
Pixabay/Arek Socha

Baufirmen-Geschäftsführerin wegen Betrugs verurteilt

(AA) Das Amtsgericht Bad Iburg hat die Geschäftsführerin einer Baufirma wegen Betrugs an den Sozialkassen verurteilt. Gegen die Frau wurde eine Haftstrafe von zwei Jahren und acht Monaten verhängt, teilte das Hauptzollamt Osnabrück mit. Ihr Ehemann wurde wegen...
pixabay.com/meineresterampe

Ex-Schlachthofmitarbeiter wegen Tierquälerei angeklagt

(AA) Sechs ehemaligen Mitarbeitern eines Schlachthofs in Bad Iburg wirft die Staatsanwaltschaft Oldenburg vor, gegen das Tierschutzgesetz verstoßen zu haben. Nach übereinstimmenden Medienberichten hat die Staatsanwaltschaft die Männer angeklagt, weil sie Kühe gequält haben sollen. Dem ehemaligen Schlachthofbetreiber wird zudem...
Pixabay/Arek Socha

Mann wegen Kinderpornografie verurteilt

(AA) Das Amtsgericht Bad Iburg hat einen Mann aus Bad Rothenfelde wegen Besitzes und Verbreitung von Kinderpornografie verurteilt. Nach übereinstimmenden Medienberichten erhielt der Mann eine Bewährungsstrafe. Bei einer Wohnungsdurchsuchung hatten Polizeibeamte...
©Amtsgericht Bad Iburg

Bad Iburg: Betrüger soll ins Gefängnis

(MO) Das Amtsgericht Bad Iburg hat einen Mann wegen Betrugs zu fast einem Jahr Gefängnis verurteilt. Dabei ging es um insgesamt vier Fälle. Dreimal ging es um Fahrrad-Akkus. Davon habe der Mann einen gebraucht verkauft, aber nicht geliefert – zweimal soll er Akkus repariert haben, die aber nicht funktionierten. Trotzdem behielt er das Geld ...

Festnahmen nach Diebstahlserie in Georgsmarienhütte

(LT) Nach acht Diebstählen in Georgsmarienhütte hat die Polizei jetzt zwei Tatverdächtige festgenommen. Die jungen Männer sollen im Mai an Verkaufsständen, in Hofläden, Automaten und Büros gestohlen haben...
©Amtsgericht Bad Iburg

Freisprüche gegen Bandidos

(LT) Bei einem Prozess um Mitglieder der Osnabrücker Bandidos hat das Amtsgericht Bad Iburg die vier Angeklagten schon am zweiten Verhandlungstag freigesprochen. Laut der Neuen Osnabrücker Zeitung hatte auch die Staatsanwaltschaft Freisprüche gefordert...
Pixabay

Region Osnabrück: Schwarzarbeit im großen Stil?

(MO) Ein Ehepaar aus dem Osnabrücker Land steht derzeit wegen Betrugs im größeren Stil vor Gericht. Am Amtsgericht in Bad Iburg geht es darum, ob die beiden als Unternehmer rund 700.000 Euro u.a. an Sozialversicherungen nicht gezahlt haben. Laut Anklage handele es sich um Geld, dass aus Schwarzarbeit aus einem Zeitraum von ...
©pixabay.com/socco

Bad Iburg: Urteil wegen Kinderpornographie

(MO) Das Amtsgericht Bad Iburg hat einen Mann aus Dissen zu sieben Monaten auf Bewährung verurteilt, weil er kinderpornographische Schriften besessen und verbreitet hat. Es geht dabei um mehr als 2.700 Dateien, die auf seinem Computer und auf seinem Smartphone gefunden wurden. In einem Fall hatte er ...
©Amtsgericht Bad Iburg

Fast tödlicher Rockerstreit vor Gericht

(MO) Am Amtsgericht Bad Iburg ist einen Prozess gestartet, bei dem es um einen Streit im Rockermilieu geht. Angeklagt sind vier Männer der Rockergruppe Bandidos, die im November 2019 ein ehemaliges Bandenmitglied angegriffen und verletzt haben sollen. Zu dem Zwischenfall kam es bei einer Party in Bad Laer. Dort sollen zwe
Pixabay/Arek Socha

Ehepaar wegen Schwarzarbeit vor Gericht

(LT) Ein Ehepaar aus der Region Osnabrück soll durch Schwarzarbeit massiv Steuern hinterzogen haben. Dazu ist jetzt der Prozess am Amtsgericht Bad Iburg gestartet...
©Amtsgericht Bad Iburg

Dissen: 500.000 Euro veruntreut?

(PM) Vor dem Schöffengericht am Amtsgericht Bad Iburg wird gegen zwei Angeklagte aus Dissen wegen Vorenthaltung und Veruntreuung von Arbeitsentgelt verhandelt. Als faktische Geschäftsführer eines Bauunternehmens sollen die beiden in der Zeit von Oktober 2015 bis Mai 2017 für die bei ihnen Beschäftigten weder ...