Beiträge

SF Lotte mit Überraschung zum Jahresende

Die Sportfreunde Lotte haben sich mit einem Auswärtssieg in die Winterpause der 3.Liga verabschiedet. Die Lotter gewannen 3:0 beim Tabellenvierten Hansa Rostock und überwintern als 14.der Liga. Die Tore für Lotte machten Hamadi al Ghaddioui und zweimal Maximilian Oesterhelweg. Der VfL Osnabrück steht in der Drittligatabelle einen Platz hinter Lotte. Das Heimspiel der Osnabrücker gegen den Karlsruher SC am Freitag war wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt worden.Für beide, den VfL Osnabrück und die Sportfreunde Lotte, geht es im nächstens Jahr am 20.Janaur weiter. Lotte spielt dann gegen den FSV Zwickau, der VfL Osnabrück bei SV Wehen-Wiesbaden.

VfL-Spiel gegen Karlsruhe fällt aus

(PM) Aufgrund der Platzverhältnisse und den prognostizierten Witterungsbedingungen wurde das Heimspiel des VfL Osnabrück gegen den Karlsruher SC, das für den morgigen Freitagabend um 19 Uhr angesetzt war, durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB) abgesagt. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.
Bereits durch das letzte Heimspiel gegen die SpVgg Unterhaching wurde der Rasenplatz an der Bremer Brücke stark in Mitleidenschaft gezogen. Aufgrund der Witterungslage in den vergangenen Tagen und der weiteren Prognose kann eine Austragung des letzten Spiels des Jahres unter regulären Bedingungen nicht gewährleitet werden.
Ein Nachholtermin für die Begegnung des 20. Spieltags steht noch nicht fest, wird in absehbarerer Zeit in Abstimmung zwischen beiden beteiligten Vereinen und dem DFB bekanntgegeben. Die bereits erworbenen Eintrittskarten – auch die 5 Euro-Tickets über das Danke-Angebot für Dauerkartenbesitzer – behalten ihre Gültigkeit.

Hinrunde endet: Lotte heute in Magdeburg – Der VfL morgen zu Hause gegen Haching

Für die Sportfreunde Lotte steht heute Abend das letzte Spiel der Hinrunde an. Ab 19 Uhr geht es auswärts gegen den aktuellen Tabellenzweiten 1.FC Magdeburg. Die Sportfreunde sind damit klarer Außenseiter, sagt auch Lotte-Trainer Andreas Golombek

      Andreas Golombek, Trainer SFL, Zum Druck gegen Magdeburg KURZ

Lotte steht aktuell auf Platz 14. Zwei Punkte vor den Abstiegsrängen und einen Punkt vor dem VfL Osnabrück. Für die Osnabrücker geht es morgen (9.12.) zu Hause gegen die SpVgg Unterhaching. Der Aufsteiger aus Bayern steht aktuell auf Platz 6. Nach zwei deutlichen Heimsiegen geht VfL-Trainer Daniel Thioune dennoch optimistisch in das Spiel

      Thioune zu Haching

Anpfiff der Partie VfL Osnabrück – SpVgg Unterhaching ist morgen um 14 Uhr.

 

VfL Osnabrück siegt, Lotte mit Remis

Positive Bilanz für die Drittliga-Teams aus der Region: während die Sportfreunde Lotte im Derby gegen Aufsteiger SV Meppen ein 2:2 schafften, konnte der VfL Osnabrück einen deutlichen 4:1-Sieg gegen den VfR Aalen verbuchen. Für die Osnabrücker bedeutet das einen Sprung auf Platz 16 in der Tabelle, die Lotteraner rutschen etwas ab und sind jetzt 13.
In der Oberliga Niedersachsen ist der TuS Bersenbrück nach einem 0:4 bei U.L.M. Wolfsburg jetzt Tabellenvierter.

3.Liga: Osnabrück und Lotte verlieren

Nach zwei Siegen haben die Sportfreunde Lotte in der 3.Liga wieder verloren. Die Lotteraner unterlagen am Samstag beim Chemnitzer FC mit 1:3. Das Tor für Lotte schoss Alexander Langlitz. Beim Spiel in Chemnitz verletzte scih Lottes Angreifer Marcus Piossek schwer, er zog sich einen Achillessehnenriss zu und fällt möglichweise für ein halbes Jahr aus. Der VfL Osnabrück verlor am Freitag sein erstes Spiel unter Interimstrainers Daniel Thioune. Vor 9.500 Zuschauern an der Bremer Brücke unterlagen die Osnabrücker gegen den 1.FC Magdeburg mit 0:2 und bleiben damiz in der Drittligatabelle auf Platz 19 und sind Vorletzter. Die Sportfreunde Lotte stehen auf Platz 12. Die Sportfreunde Lotte spielen am kommenden Wochenende bei Werder Bremen II, der VfL Osnabrück bei Hansa Rostock.

Sieg für SF Lotte, Remis für VfL Osnabrück

Der VfL Osnabrück hat den Sprung auf einen Platz im Tabellenmittelfeld der Dritten Liga verpasst. Die Osnabrücker trennten sich am 10.Spieltag von den Würzburger Kickers mit 1:1. Das Tor für den VfL machte Marc Heider. Die Sportfreunde Lotte hingegen feierten bei Fortuna Köln als Außenseiter einen klaren 3:0-Erfolg. Die Tore erzielten Marcus Piossek, Andrej Dej und Hamadi Al Ghaddioui. Lotte steht nach dem Sieg auf Platz 12, der VfL Osnabrück ist 16. der Drittligatabelle.

Osnabrück und Lotte hoffen auf ersten Dreier

In der Dritten Liga wollen die Sportfreunde Lotte und der VfL Osnabrück am fünften Spieltag ihre ersten Siege holen. Die Sportfreunde Lotte spielen am Sonntag (14 Uhr) gegen Aufsteiger Carl Zeiss Jena, der VfL Osnabrück am Samstag (14 Uhr) beim Chemnitzer FC. Sowohl der VfL Osnabrück haben aus den ersten vier Spielen erst einen Punkt. Lotte ist Tabellenletzter, Osnabrück Vorletzter. Am nächsten Wochenende(26.8.) spielen beide in Osnabrück gegeneinander.

Marc Fascher gibt Heimdebüt gegen Paderborn

Marc Fascher gibt heute sein Heimdebüt als Trainer der Sportfreunde Lotte. Am dritten Spieltag der Saison treffen die Sportfreunde dazu auf den SC Paderborn. Nach dem erfolgreichen Einstand am vergangenen Samstag mit dem Punktgewinn in Zwickau ist Fascher auch für heute Abend optimistisch, sagte er gegenüber OS-Radio 104,8:

      2017-08-01 MArc Fascher

Das Spiel der Sportfreunde Lotte gegen den SC Paderborn beginnt heute Abend um 19 Uhr. Der VfL Osnabrück spielt morgen Abend bei Fortuna Köln.

VfL vor erstem Heimspiel – Lotte mit neuem Trainer in Zwickau

Für den VfL Osnabrück steht heute Abend (28.07.) das erste Heimspiel der Saison an. Gegner ist der SV Wehen-Wiesbaden. Nach dem Unentschieden vergangene Woche bei Ligafavorit Karlsruhe, sei das Selbstvertrauen in der Mannschaft groß, sagte Mittelfeldspieler Christian Groß gegenüber OS-Radio 104,8

      2017-07-28 Ton Christian Groß

Das Spiel Osnabrück gegen Wehen-Wiesbaden beginnt heute Abend um 19 Uhr. Die Sportfreunde Lotte spielen morgen (29.07.) um 14 Uhr auswärts beim FSV Zwickau. Dann wird der neue Trainer der Sportfreunde, Marc Fascher, sein Debüt geben.

Alexander Dercho fällt weiter aus

Alexander Dercho fehlt dem VfL Osnabrück länger als zunächst angenommen. Wie der Verein mitteilt, wurde bei dem Abwehrspieler eine knöcherne Absplitterung am Sprunggelenk festgestellt. Deswegen könne Dercho auch nicht beim kommenden Heimspiel morgen Abend (28.07.) gegen Wehen Wiesbaden eingesetzt werden. Der 30-Jährige hatte schon das erste Spiel der Saison vergangene Woche verpasst. Während der Saisonvorbereitung hatte er sich einen Außenbandriss zugezogen.