Beiträge

Erstes Training der Sportfreunde Lotte

Die Sportfreunde Lotte starten heute in die Vorbereitung für die kommende Saison. Am Nachmittag steht das erste Training auf dem Programm. Bis zum Saisonstart sind außerdem sechs Testspiele geplant, das erste am Samstag gegen den Regionalligsiten SC Wiedenbrück. Eine Woche vor dem ersten Spieltag treffen die Sportfreunde Lotte auf Zweitligaaufsteiger Holstein Kiel. Die neue Saison in der dritten Liga beginnt am 21. Juli.

VfL startet Saisonvorbereitung

Der VfL Osnabrück startet heute (19.06.) mit der Vorbereitung für die kommende Saison. Am Nachmittag steht das erste Training an. Das erste Testspiel gibt es am Donnerstag (22.06.), dann spielt der VfL beim VfR Voxtrup. Am Samstag (24.06.) ist Osnabrück bei den Sportfreunden Lechtingen zu Gast. Insgesamt acht Testspiele sind aktuell geplant. Als bisheriger Höhepunkt der Vorbereitung kommt eine Woche vor dem Saisonstart Bundesligist Werder Bremen nach Osnabrück. Die Drittliga-Saison 2017/2018 beginnt am vorletzten Juli Wochenende (21.-23.07.).

Ismail Atalan verlängert in Lotte

Ismaiel Atalan bleibt Trainer der Sportfreunde Lotte. Wie der Verein mitteilt, hat Atalan seinen Vertrag in Lotte um zwei Jahre verlängert. Damit ist eine wichtige Personalie für die kommende Saison geklärt. Am Kader werde indes noch gearbeitet. Fünf neue Spieler will der Verein noch verpflichten, sagt Fußballobmann Manfred Wilke

      2017-06-16 Ton Manfred Wilke

Die Sportfreunde Lotte starten kommende Woche in die Vorbereitung für die neue Saison.

Gersbeck vor einer weiteren Saison in Osnabrück

Marius Gersbeck bleibt offenbar Torwart beim VfL Osnabrück. Nach Medienberichten habe der 21-Jährige gegenüber VfL-Trainer Joe Enochs versichert, dass er auch in der kommenden Saison für Osnabrück spielen wolle. Zuletzt hatte es Gerüchte um einen möglichen Wechsel von Gersbeck nach Kaiserslautern gegeben. Voraussetzung für einen Verbleib des Torwarts ist jetzt noch, dass er seinen Vertrag mit Hertha BSC Berlin verlängert. Von dort hatte der VfL Gersbeck ausgeliehen. Das Leihgeschäft soll um eine weitere Saison verlängert werden.

VfL Osnabrück leiht Christian Bickel vom SC Paderborn aus

Der VfL Osnabrück hat einen weiteren Spieler für die kommende Saison verpflichtet.  Wie der Verein mitteilt, kommt Christian Bickel vom SC Paderborn nach Osnabrück. Der Mittelfeldspieler wird für ein Jahr ausgeliehen. Bickel ist der dritte Neuzugang des VfL. Neben dem Kader treibt der Verein auch die weiteren Planungen für die kommende Saison voran. Neun Testspiele soll es vor dem ersten Spieltag Ende Juli geben. Das Erste kommende Woche gegen den VfR Voxtrup. Zum Abschluss der Vorbereitung kommt dann Bundesligist Werder Bremen nach Osnabrück.

SF Lotte verpflichten offenbar drei neue Spieler

Die Sportfreunde Lotte stehen offenbar vor der Verpflichtung von drei neuen Spielern. Nach Medienberichten kehrt unter anderem Michael Hohnstedt nach Lotte zurück. Der hatte zuletzt beim VfL Osnabrück gespielt, sein Vertrag dort war aber nicht verlängert worden. Außerdem sollen Mittelfeldspieler Joshua Putze aus Cottbus und Stürmer Hamadi Al Ghaddioui von Dortmund 2 kommen. Offiziell bestätigt haben die Sportfreunde die Neuzugänge noch nicht. Am Freitag soll es eine Pressekonferenz geben. Dann wird wohl auch die Frage beantwortet, ob Ismail Atalan Trainer in Lotte bleibt. 

VfL verpflichtet Torhüter und verliert Abwehrspieler

Der VfL Osnabrück hat einen weiteren Spieler für die kommende Saison verpflichtet. Nach Medienberichten wechselt Torhüter Tim Paterok nach Osnabrück. Der 24-Jährige kommt vom Regionalligisten SV Rödinghausen und erhält einen Einjahresvertrag. Paterok ist nach Tim Dannenberg der zweite Neuzugang des VfL. Dagegen verlässt Abwehrspieler Anthony Syhre den Verein. Er wechselt zum Zweitligaabsteiger Würzburger Kickers. Da Syhres Vertrag in Osnabrück im Juni ausläuft, muss Würzburg keine Ablöse zahlen.

VfL trifft im DFB-Pokal auf den HSV

Der VfL Osnabrück trifft in der ersten Runde des DFB-Pokals auf den Hamburger SV. Das ergab die Auslosung gestern Abend. Als Drittligist hat der VfL Heimrecht. An welchem Tag das Spiel ausgetragen wird, ist noch unklar. Die 1. Runde des DFB-Pokals  ist für den Zeitraum vom 11. Bis zum 14. August terminiert. Osnabrück und Hamburg treffen zum dritten Mal im Pokal aufeinander. Zuletzt hatten beide Mannschaften 2009 gegeneinander gespielt. Damals setzte sich der VfL nach Elfmeterschießen durch.

SV Meppen steigt in die 3.Liga auf

Der SV Meppen hat den Aufstieg in die Dritte Liga geschafft. Die Meppener besiegten im Relegationsrückspiel am Mittwoch vor mehr als 13.000 Fans im eigenen Stadion SV Waldhof Mannheim nach Elfmeterschießen mit 4:3. Nach regulärer Spielzeit und Verlängerung hatte es 0:0 gestanden. Damit trifft der SV Meppen in der kommenden Saison auf den VfL Osnabrück und die Sportfreunde Lotte. Lotte war zum Ende der letzten Saison (2015/2016) Gegner des SV Waldhof in der Relegation zur Dritten Liga. Auch da waren die Mannheimer gescheitert.

DFB ermittelt gegen VfL-Spieler

Der Deutsche Fußball Bund ermittelt gegen drei Spieler des VfL Osnabrück. Der Verein bestätigte, dass der Kontrollausschuss des DFB Unstimmigkeiten im Zusammenhang mit dem letzten Saisonspiel am vergangenen Samstag (20.05.) gegen den SC Paderborn. Die drei Verdächtigen sollen um Gegenleistungen von Spielern von Werder Bremen II gefragt haben, dafür, dass sie sich gegen Paderborn um einen Sieg bemühen. Die VfL-Spieler  Addy Menga und Marc Heider räumten gestern (21.05.) ein, von einem Mitspieler dazu angestiftet worden zu sein. Wer der dritte Spieler ist, ist noch unklar. Auch die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Manipulationsverdachts. Das Spiel des VfL am Samstag endete 0:0. Weil die Bremer gleichzeitig ihr Spiel gewannen, ist Paderborn abgestiegen.