Beiträge

Osnabrücker Schule warnt vor Männern, die Kinder ansprechen

In einem Brief an die Eltern warnt die Rosenplatzschule in Osnabrück vor Männern, die Kinder ansprechen. Anlass sei ein Fall im Stadtteil Schölerberg gewesen, dort habe ein Mann versucht, ein Mädchen mit Süßigkeiten in einen Bulli zu locken, berichtet die Neue Osnabrücker Zeitung. Das Mädchen sei weitergegangen und habe den Mann nicht beachtet. Die Polizei sei informiert. Zwei ähnliche Vorfälle hatte es zuletzt im November in Georgsmarienhütte-Holzhausen gegeben, auch dort hatten Männer Kinder aus Bullis heraus angesprochen.

Mann belästigt Mädchen in Georgsmarienhütte-Holzhausen

Ein Unbekannter hat gestern (11.9.) in Georgsmarienhütte-Holzhausen zwei Mädchen belästigt. Die beiden 6- und 7-Jahre alten Mädchen waren auf dem Weg von der Schule nach Hause, als der Mann sie aus einem Auto heraus ansprach und nach Polizeiangaben belästigte. Danach fuhr er davon. Der Mann war etwa 50 bis 55 Jahre alt, sprach hochdeutsch und hatte eine kräftige Statur. Er trug ein T-Shirt und hatte mittel-/dunkelblonde, volle Haare. Die Polizei in Georgsmarienhütte bittet Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben oder Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 05401/879500 zu melden.

Sperrung in Holzhausen

(PM) Die Von-Galen-Straße in Holzhausen wird aufgrund von Sanierungsarbeiten inklusive Kanalbauarbeiten vom 27.08.2018 bis zum 01.02.2019 voll gesperrt. Die Haltestellen Holzhausen, Malberger Straße, Holzhausen, Von-Galen-Straße und Holzhausen, Sportplatz können nicht bedient werden. Mehr Infos (Umleitung etc.) gibt´s hier.

Stahlfässer unerlaubt in Waldgebiet entsorgt

Im Waldgebiet am Königs Esch zwischen Holzhausen und Georgsmarienhütte haben Unbekannte Täter unerlaubt elf Stahlfässer entsorgt. Laut der Polizei tragen die Fässer die Aufschrift „Waschverdünnung“. Der genaue Inhalt ist aber noch unklar. Die Polizei geht davon aus, dass die Fässer möglicherweise lösungsmittelhaltige Rückstände enthalten. Sie werden deshalb als stark wassergefährdend eingestuft. Ob der Boden und die Gewässer verunreinigt wurden, ist noch unklar.

Serieneinbrecher in Georgsmarienhütte festgenommen

Nach einem erfolglosen Einbruch in Georgsmarienhütte ist der Täter der Polizei direkt in die Arme gelaufen. Der Mann war am vergangenen Wochenende in eine Bank eingebrochen und versuchte mehrere Schränke aufzubrechen, blieb dabei jedoch ohne Beute. Als er aus der Bank flüchten wollte, nahm die Polizei ihn fest. Die hatte zuvor das Gebäude umstellt. Der Mann soll für mindestens vier weitere Einbrüche in Holzhausen und Oesede verantwortlich sein. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen.

Geänderte Taktzeiten bei Bussen zwischen Sutthausen – Holzhausen – Hagen

(PM) In enger Abstimmung mit der Gemeinde Hagen a.T.W. hat die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück Süd (VOS) die Planung zur Veränderung des 20-Minuten-Taktes zwischen Hagen und der Stadt Osnabrück entwickeln können. Zum Fahrplanwechsel am 03. August ist diese Änderung in Kraft getreten:

Die Fahrplanzeiten zwischen Sutthausen – Holzhausen – Hagen haben sich auf den RegioTakt-Linien 471/473 um 10 Minu­ten geändert. Durch diese Verschiebung können jetzt in Hagen, Zentrum bessere Übergangs­zeiten von und zur RegioTakt-Linie X493 Richtung Gellenbeck und Natrup-Hagen hergestellt werden. Begleitend zu dieser Veränderung wird das Fahrplanangebot in der morgendlichen Verkehrsspitze Montag – Freitag von Hagen in Richtung Osnabrück um einen zusätzlichen Bus ab Hagen, Zentrum (Abfahrt um 7:22 Uhr) unter entsprechender Beteiligung der Gemeinde Hagen a.T.W. ergänzt. Mit diesem Angebot bietet der öffentliche Personennahverkehr den Fahrgästen somit eine bessere Anschlussmöglichkeit, nachfragegerechte Angebotserweiterung und somit hohe Flexibilität.

Baumaßnahmen am Bahnhof Sutthausen

Durch die Bauarbeiten am Bahnhof Sutthausen kann es noch bis Herbst 2017 zu Anpassungen beim Fahrplan der RegioTakt-Linien 471/473 kommen. Zudem wird hier die Hermann-Ehlers-Straße zeitweise nur einseitig befahrbar oder sogar gesperrt sein, so dass dann die RegioTakt-Linien 471/473 eine Umleitung fahren. Der Übergang von und zu den weiteren Linien ist zwar berücksichtigt, jedoch können Behinderungen dazu führen, dass größere Verspätungen entstehen. Die VOS bittet alle Fahrgäste um eine diesbezügliche Beachtung der entsprechenden Baustellenfahrpläne.

Neuer Bussteig und Bezeichnungen an der zentralen Haltestelle „Hagen, Zentrum“

Die einzelnen Abfahrtspositionen an der Haltestelle „Hagen, Zentrum“ erhalten genaue Bezeichnungen, so dass hier die Orientierung verbessert wird. Die Abfahrten der einzelnen Buslinien an den Bussteigen 1, 2, 3 und 4 werden nicht verändert. Neu ist aber der Bussteig 4, hier halten jetzt die RegioTakt-Linie 473 und der NachtBus N7, jedoch nur zum Ausstieg.

Mehr dazu im Internet der VOS unter www.vos.info.