Beiträge

Paracelsus will zahlungsunfähige Kliniken verkaufen

Das Insolvenzverfahren in Eigenregie der Paracelsus-Kliniken schreitet weiter voran. Wie eine Sprecherin der Kliniken mitteilte, sollen zahlungsunfähige Paracelsus-Kliniken verkauft werden. Hier würde der Verkauf an einen einzelnen Investor bevorzugt. Es gebe bereits mehrere Interessenten, die sowohl aus dem In- als auch aus dem Ausland kommen. Kurz vor Weihnachten hatte die Krankenhauskette Paracelsus beim Amtsgericht Osnabrück einen Antrag auf Insolvenz in Eigenregie gestellt.

Paracelsus-Kliniken stellen Sanierungsprogramm vor

Die Gruppe der Paracelsus-Kliniken hat ihren Mitarbeitern in Osnabrück heute Vormittag (13.02.) ein Sanierungskonzept vorgestellt. Nach eigenen Angaben liegt das Defizit der Gruppe bei rund 25 Millionen Euro. Deutschlandweit sollen 400 Stellen abgebaut werden. Auch in Osnabrück werde Personal abgebaut. Kurz vor Weihnachten hatte die Krankenhauskette Paracelsus beim Amtsgericht Osnabrück einen Antrag auf Insolvenz in Eigenregie gestellt.