Beiträge

©pixabay.com

Weitere Infizierte auf Spargelhof

(LT) Nach einem Corona-Ausbruch unter den Mitarbeitenden auf einem Beeren- und Spargelhof im Landkreis Diepholz gibt es weitere positive Fälle. Laut Informationen des NDR gibt es mittlerweile mehr als 100 Infizierte...
pixabay.com / iXimus

Corona-Ausbruch auf Spargelhof im Landkreis Diepholz

(LT) Unter den Beschäftigten eines Spargel- und Beerenhofes im Landkreis Diepholz hat es einen Corona-Ausbruch gegeben. Laut Informationen des NDR wurden bei einem Reihentest in dem Betrieb fast 90 Menschen positiv getestet...
©Samtgemende Lemförde

Keine Ausflüge zum Dümmer

(LT) Die Tourist Information Dümmerland bittet die Menschen aus der Region, auch über die Osterfeiertage keinen Ausflug zum Dümmer zu unternehmen. Der Spaziergang mit der Familie sei zwar erlaubt...
© Foto: Landkreis Osnabrück/S.Wissing

Neue Fälle der Geflügelpest

(LT) Im Landkreis Vechta hat es einen weiteren Ausbruch der Geflügelpest gegeben. Deshalb mussten in einem Gänsebetrieb in Lohne rund 2.800 Tiere getötet werden...
©pixabay.com/Gerd Altmann

ZF hält an Standorten fest

(LT) Der Autozulieferer ZF hat laut Informationen des NDR mit dem Betriebsrat und Gewerkschaften vereinbart, dass alle deutschen Standorte des Konzerns bis Ende 2022 erhalten bleiben. Davon sind auch mehrere Standorte in den Landkreisen Vechta und Diepholz betroffen...
©pixabay.com/Jürgen Sieber

Feuerwehrmänner in Scholen finden Leiche und Kind

(LT) In Scholen im Landkreis Diepholz haben Feuerwehrmänner während eines Einsatzes eine tote Frau und ihr zehnjähriges Kind gefunden. Die Einsatzkräfte behandelten das Kind wegen einer leichten Rauchgasvergiftung.
©pixabay.com/Gerd Altmann

Coronavirus in den Landkreisen in der Nachbarschaft der Region Osnabrück

(LT) Auch die Landkreise, die an die Region Osnabrück Osnabrück angrenzen verzeichnen immer mehr Infizierte mit dem Coronavirus. Dabei sind die Landkreise im Norden deutlich stärker betroffen als im Süden.

Hauptzollamt will stärker gegen Schwarzarbeit vorgehen

SöSö) Das Hauptzollamt Osnabrück will in Zukunft im Landkreis Diepholz stärker gegen Schwarzarbeit vorgehen. Beide Seiten haben dazu vor kurzem eine gemeinsame Erklärung unterschrieben.
Symbolfoto: Pixabay

Blaualgen – Baden am Dümmer verboten

Der Kreis Diepholz hat wegen Blaualgen ein Badeverbot für den Dümmer verhängt. Das Verbot gilt seit gestern und bis auf weiteres. Wie lange genau das Baden im Dümmer verboten ist, hängt vom Wetter ab. Dass es aktuell nicht mehr so heiß ist, kann helfen, dass die Blaualgen verschwinden.
Symbolfoto: Pixabay

Keime im Trinkwasser im Landkreis Diepholz

Zwei Gemeinden im Kreis Diepholz haben Probleme mit dem Trinkwasser.…
Symbolfoto: Pixabay

Hochspannungsleitung nach Wehrendorf darf gebaut werden

Die geplante Hochspannungsleitung zwischen dem Bad Essener Ortsteil…