Beiträge

Messerstecherei am Neumarkt nach Schlägerei

(LT) Nachdem zwei Männer am Osnabrücker Neumarkt schwere Verletzungen durch Messerstiche erlitten haben, ermittelt die Polizei jetzt in der noch undurchsichtigen Lage. Die Beamten waren wegen einer Schlägerei zwischen dutzenden Personen zum Neumarkt gefahren.

Schwerverletzter nach Streit in Osnabrück

(LT) In Osnabrück ist ein Streit eskaliert und in der Folge erlitt ein 16-Jähriger schwere Verletzungen. Er hatte sich mit den Insassen eines Fahrzeugs gestritten und sich dafür in das geöffnete Seitenfenster gelehnt.
©pixabay.com/Elchinator

Betrüger in der Region nutzen Coronavirus aus

(LT) Weiterhin sind Betrüger in der Region Osnabrück unterwegs, die sich als Mitarbeiter des Gesundheitsdienstes ausgeben. Dabei tragen sie Mundschutz und Schutzanzüge.
OS-Radio

Polizei setzt Strafanzeigen ein

(LT) Die Polizei hat die Kontrollen zu Verstößen gegen die Corona-Regeln erhöht und dabei erste Strafanzeigen geschrieben. Alleine am vergangenen Freitag registrierte die Polizei in Osnabrück 50 Verstöße.
Neumarkt nur für Busse frei © osradio

Messerstiche am Neumarkt

(LT) Zwei Männer erlitten am Samstagabend am Osnabrücker Neumarkt schwere Verletzungen durch Messerstiche. Laut der Neuen Osnabrücker Zeitung hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen.
Pixabay

Schwerpunktkontrollen bei Fahrradfahrern

(LT) Die Polizei Osnabrück hat in dieser Woche bei Fahrradfahrern Schwerpunktkontrollen durchgeführt. Dabei stellte sie bei über der Hälfte der kontrollierten Fahrräder technische Mängel fest.
OS-Radio

Polizei warnt vor Betrugsmaschen mit Coronavirus

(LT) Die Polizei Osnabrück warnt vor Betrügern, die sich die Angst vor dem Coronavirus zunutze machen. Dabei kann eine Betrugsmasche wie der sogenannte „Enkeltrick“ funktioniere.
OS-Radio

Coronavirus bei Polizei Osnabrück

(LT) Auch die Polizei Osnabrück reagiert auf das Coronavirus mit speziellen Maßnahmen, nachdem sich eine Polizistin aus Osnabrück im Urlaub in Südtirol mit dem Virus infiziert hat. Sie hatte nach ihrem Urlaub aber keinen Kontakt zu Kollegen.
©pixabay.com/Dariusz Sankowski

Sicherheit von Kindern durch Kindersitze und Sicherheitsgurte

(LT) In dieser Woche kontrolliert die Polizei Osnabrück Sicherheitsgurte bei Kindern und Kindersitze in Autos. Diese Vorrichtungen können laut Marco Ellermann von der Polizei Osnabrück Leben retten.
©pixabay.com/Dariusz Sankowski

Polizei kontrolliert eine Woche lang Kindersitze

(LT) Die Polizei Osnabrück schaut in der nächsten Woche besonders auf Sicherheitsgurte und Kindersitze. Damit will die Polizei darauf aufmerksam machen, dass Babys und Kinder im Auto besonderen Schutz brauchen.
©pixabay.com

Friedlicher Ossensamstag 2020

(LT) Trotz des stürmischen Wetters haben laut Polizeiangaben rund 20.000 Narren den Ossensamstag 2020 in Osnabrück gefeiert. Unter dem Motto „Karneval – aus Liebe zu Osnabrück“ zogen 1.500 Teilnehmer aus 70 Gruppen durch die Stadt
©pixabay.com/Martina Janochová

Polizei Osnabrück weist auf Kostüme hin

(LT) Die Polizei Osnabrück warnt kurz vor Karneval davor, dass auch bei Kostümen nicht alles erlaubt ist. Verboten ist Kleidung, die der Dienstkleidung von Polizisten ähnelt.