Beiträge

OS-Radio

Polizeidirektion gründet Ermittlungsgruppe

(LT) Die Polizeidirektion Osnabrück hat eine dauerhafte Ermittlungsgruppe für den Bereich Geldautomatensprengungen gegründet. Besonders im Emsland gab es seit November mehrere Fälle
Polizei-Hamburg-Magdeburg

Polizei kontrollierte Alkohol – und Drogen im Straßenverkehr

(MO) Bei einer Kontrolle im Bereich der Polizeidirektion Osnabrück haben Polizeibeamte fast 1.500 Fahrzeuge überprüft. Im Mittelpunkt der Aktion standen Alkohol und Drogen am Steuer. Fast 60 Verstöße stellten sie fest – die meisten wegen Drogen am Steuer. Bei den Alkoholverstößen war eine Frau in Ostfriesland Spitzenreiterin mit fast 2 Promille.

Landtagsfraktionen verurteilen Einschüchterungen

(SöSö) Die drei größten Fraktionen im niedersächsischen Landtag haben die Einschüchterungen von Polizisten durch kriminelle Clans verurteilt. In Mitteilungen von SPD, CDU und Grünen heißt es, Menschen, die versuchen, andere zu bedrohen, müssten mit der vollen Härte des Rechtsstaats verfolgt werden.
Symbolfotowww.pixabay.com

Kriminelle Clans versuchen Polizisten einzuschüchtern

(SöSö) Kriminelle Clans versuchen offenbar vermehrt Polizisten in der Region einzuschüchtern. Nach Medienberichten kam es im Bereich der Polizeidirektion Osnabrück zuletzt immer wieder zu Vorfällen, wo Beamte von verdächtigen Personen beobachtet oder angesprochen wurden.
© Bildquelle: Polizei Osnabrück/Fa. Intax

PD Osnabrück setzt auf umweltfreundliche Antriebe

(MO) Die Polizeidirektion Osnabrück will ab dem Frühjahr 2020 einen Streifenwagen einsetzen, der mit Wasserstoff betrieben wird. Bevor es soweit ist, wird ein herkömmliches Auto entsprechend um- und ausgerüstet. Dann soll der umweltfreundliche Streifenwagen ein Jahr lang auf seine Alltagstauglichkeit hin getestet werden.
©Polizei Osnabrück

Erfolgreiche grenzübergreifende Polizeiarbeit

(MO) Seit 2016 gibt es bei der Polizeidirektion Osnabrück die Zentrale Ermittlungsgruppe Wohnungseinbruchdiebstahl – ZEG WED. In dieser Zeit ist die Zahl der Einbrüche in Wohnungen um die Hälfte zurückgegangen. Diese Zwischenbilanz hat die Polizei am Dienstag vorgestellt. Seit 2016 konnte sie außerdem 13 international agierende Täterbanden zerschlagen.
Polizei-Hamburg-Magdeburg

Polizei hat Handynutzer am Steuer kontrolliert

(MO) Fast 1.000 Verkehrsteilnehmer hat die Polizei bei einer Aktion kontrolliert, bei der es um Ablenkung im Straßenverkehr ging. Eine Woche lang kontrollierten Beamte im Bereich der Polizeidirektion Osnabrück Auto – und Lastwagenfahrer, aber auch Radfahrer. Gut 190 Verstöße mussten sie ahnden. Meist waren die Fahrer mit dem Handy während der Fahrt erwischt worden.
Polizei-Hamburg-Magdeburg

Kontrollwoche gegen Ablenkung am Steuer

/
(MO) Eine Woche lang (16.-22.09.) wird die Polizei verstärkte Verkehrskontrollen durchführen. Im gesamten Bereich der Polizeidirektion Osnabrück geht es vor allem um Ablenkung im Straßenverkehr. Besonders im Fokus steht dabei das Handy. Ablenkungen durch Handy und Co. seien gefährlich und können zu schweren Unfällen mit tödlichem Ausgang führen, so Marco Ellermann, Sprecher der Polizeidirektion.
Polizei-Hamburg-Magdeburg

Über 100 Verstöße bei LKW-Kontrollen

(MO) Die Polizeidirektion Osnabrück hat bei einer bundesweiten Kontrollaktion mitgemacht, bei der Lastwagen im Blickpunkt standen. Dabei wurden am Donnerstag an der A30 über 100 Fahrzeuge angehalten und überprüft – Ergebnis: über 100 mal stellten Beamte Verstöße fest.
OS-Radio

Polizei zieht Fazit zur Kontrollwoche

(HP) Die Polizeidirektion Osnabrück hat in der letzten Woche verstärkt die Geschwindigkeit gemessen, und zieht jetzt ein Fazit. Insgesamt hätten die Bematen in der letzten Woche über 20.000 Fahrzeuge kontrolliert...
Polizei-Hamburg-Magdeburg

Fast 60 Verstöße bei Polizeikontrollen

(MO) Eklatante Verstöße habe die Polizei bei ihrer Kontrollwoche…
Verkehr

Polizeidirektion Osnabrück – mehr Verkehrstote

Im Jahr 2018 gab es wieder mehr Verkehrstote im Bereich der…