Beiträge

Historischer Nachwuchs beim Wolf

(LT) Zum ersten Mal seit Jahrhunderten ist anscheinend wieder ein frei lebender Wolf in der Region Osnabrück zur Welt gekommen. Laut der Neuen Osnabrücker Zeitung belegt ein Bild eindeutig, dass es sich um dabei um einen jungen Wolf handelt...

Corona-Zahlen in der Region Osnabrück vom 11. Juli

(AM) 13 Pesonen sind derzeit in Landkreis und Stadt Osnabrück an Corona erkrankt, das ist eine weniger als gestern. 1.658 Personen sind als genesen eingestuft und 81 sind verstorben....
©pixabay.com/Ette07

Notärzte schlagen wegen Radunfällen Alarm

(MO) Eine Gruppe leitender Notärzte aus der Region Osnabrück fordert mehr Verkehrssicherheit für Radfahrer. Wie die Neue Osnabrücker Zeitung berichtet, haben sich in einem offenen Brief an den Rat der Stadt und den Osnabrücker Polizeipräsidenten gewandt. Immer wieder gebe es Tote oder schwer Verletzte. Die Lage sei „dramatisch und ...

Corona-Zahlen in der Region Osnabrück stabil

(MO) Zwei aktuell Infizierte weniger, ein Patient weniger in Krankenhäuser, immer noch zwei Patienten auf Intensivstationen – die Coronazahlen aus der Region Osnabrück sind nahezu unverändert. Von den 14 Menschen, die infiziert sind, leben acht in der Stadt, sechs im Landkreis Osnabrück. Dementsprechend bleiben auch ...
©pixabay.com/Olga Lionart

Leichter Anstieg bei aktuell Corona-Infizierten

(MO) In der Region Osnabrück gibt es seit Mittwoch drei Menschen mehr, die aktuell mit dem Corona-Virus infiziert sind – zwei im Landkreis, einen in der Stadt Osnabrück. Die Gesamtzahl liegt damit am Donnerstagmorgen bei 16. Wie am Mittwoch sind 14 Corona-Patienten mit Virus-Verdacht oder als bestätigter Fall im Krankenhaus, davon ...
©pixabay.com

Corona: Kaum Veränderungen in der Region

(MO) Bei den Corona-Zahlen in der Region Osnabrück hat es seit Dienstag kaum Veränderungen gegeben. Auch am Mittwoch sind 13 Menschen in Stadt und Landkreis mit dem Virus infiziert. Ebenfalls gleich geblieben ist die Zahl derjenigen, die im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben sind. Zwei Patienten werden weiter...
©pixabay.com/Olga Lionart

Region Osnabrück: Wieder Todesfall wegen Corona

(MO) Erstmals seit drei Wochen gibt es in der Region Osnabrück wieder einen Corona-Toten. Die Zahl derjenigen, die seit Beginn der Pandemie im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben sind, liegt damit jetzt bei 81. Bei den Menschen, die aktuell mit dem Virus infiziert sind, ist die Zahl ...
©LKOS

Corona: Stand in der Region Osnabrück am 25.Juni

(MO) Die Corona-Zahlen in Stadt und Landkreis bleiben weiter…
©LKOS

Corona-Zahlen für die Region Osnabrück (24.06.20)

(MO) Auch am siebten Tag in Folge haben sich die Zahlen in der Region Osnabrück kaum verändert. Im Vergleich zu gestern gibt es am Mittwochmorgen zwei Menschen weniger, die aktuell infiziert sind - die Zahl liegt jetzt bei 14 (Stand: 24.06.20; 8:30 Uhr). Etwas mehr als 80 Menschen sind in Quarantäne. 80 Menschen sind...
©pixabay.com/Olga Lionart

Region Osnabrück übernimmt NRW-Vorschriften für Menschen aus Kreisen Gütersloh und Warendorf

(MO) Die Region Osnabrück ergreift drastische Maßnahmen, um zu verhindern, dass eine Corona-Infektionswelle von den Nachbarkreisen übergreift. Nach dem massiven Corona-Ausbruch rund um die Fleischfabrik Tönnies und dem Lockdown in den Kreisen Gütersloh und Warendorf haben Landkreis und Stadt Osnabrück alle Vorschriften für die beiden Kreise vom Land Nordrhein-Westfalen übernommen. Sie gelten...
©LKOS

Corona: Region Osnabrück weiter stabil

(MO) Bislang haben die Vorfälle beim Tönnies-Schlachthof im Kreis Gütersloh kaum Auswirkungen auf die Corona-Zahlen in der Region Osnabrück. 16 aktuelle Infizierte mit dem Corona-Virus gibt es derzeit (Stand: 23.06.20; 8:30 Uhr) in Stadt und Landkreis. Das ist eine oder einer weniger als am Montag. 17 Corona-Patienten werden in Krankenhäusern versorgt,...
©LKOS

Kaum Veränderungen bei regionalen Coronazahlen

(MO) In der Region Osnabrück geht die Zahl der Menschen, die aktuell mit dem Coronavirus infiziert sind, weiter langsam zurück. Derzeit liegt sie bei 63, gestern waren es 66. Auch bei den anderen Zahlen gibt es kaum Veränderungen. 79 Menschen sind seit Anfang März im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. 30 Patienten werden derzeit ...