Beiträge

5.000 Euro an die Gemeinde Wallenhorst gespendet

Die Wittfeld GmbH hat 5.000 Euro an die Gemeinde Wallenhorst gespendet. Im vergangenen Jahr verzichtete Wallenhorster Straßenbauunternehmen darauf, seinen Geschäftskunden Weihnachtspräsente zu machen. Stattdessen fließt das Geld jetzt in soziale Projekte. In diesem Jahr wird die tiergestützte Therapie auf den Wallenhorster Reiterhof Bohnenkämper unterstützt. Hier werden Kinder mit unterschiedlichen Erkrankungen, Behinderungen und Störungen betreut. Der Spendenschein in Höhe von 5.000 Euro wurde gestern überreicht.