Beiträge

Ohne Sieg in die Sommerpause

Am letzten Spieltag der Saison sind die Teams der Region ohne Sieg geblieben. Am Samstag verlor der VfL Osnabrück auswärts gegen Unterhaching mit 4:1. Die Sportfreunde Lotte mussten zuhause eine 0:1-Niederlage gegen den 1. FC Magdeburg hinnehmen. Zum Saisonende steht der VfL Osnabrück in der 3. Liga auf Tabellenplatz 17., die Sportfreunde Lotte belegen Platz 16.

In der Oberliga Niedersachsen beendete der TUS Bersenbrück das Spiel gegen den MTV Gifhorn mit 2:2. Damit liegen die Bersenbrücker nach wie vor auf Tabellenplatz 5.

TuS Bersenbrück verliert beim Aufsteiger in Celle

In der Oberliga Niedersachsen hat der TuS Bersenbrück sein zweites Spiel in Folge verloren. Die Bersenbrücker unterlagen beim Aufsteiger und Abstiegskandidaten Eintracht Celle mit 2:4 und rutschen in der Tabelle damit auf Platz 5 ab. Die Tore für Bersenbrück machten Tardeli Malungu kurz vor und Max Tolischus kurz nach der Halbzeit. Am kommenden Wochenende erwartet der TuS den Tabellendritten VfL Oldenburg.

Niederlagen für VfL Osnabrück und SF Lotte

in der 3.Liga haben beide Teams aus der Region ihre Spiele verloren. Der VfL Osnabrück unterlag an der Bremer Brücke Aufsteiger Jena mit 1:2. Das Tor für die Osnabrüker machte Konstantin Engel, der in der Nachspielzeit noch die Gelb-Rote Karte sah. Die Sportfreunde Lotte verloren ihr Heimspiel gegen die Würzburger Kickers mit 1:3. Lotte Tor erzielte Nico Neidhart kurz vor Schluß der Partie.In der Tabelle bleiben die Osnabrücker auf Rang 17 und können in den letzten beiden Spielen der Saison maximal Rang 15 erreichen. Dort stehen zurzeit die Lotteraner.
In der Oberliga Niedersachen hat der TuS Bersenbrück bei Eintracht Northeim mit 4:3 verloren.

Keine Punkte für die Teams der Region in der 3. Liga

Die Teams der Region konnten am Wochenende keine Siege verzeichnen. Sowohl der VfL als auch die Sportfreunde Lotte beendeten den 35. Spieltag der 3. Liga ohne Punkte. Der VfL Osnabrück verlor nach anfänglicher Führung mit 1:2 auswärts gegen den VfR Aalen. Die Sportfreunde Lotte mussten im Regionalderby gegen den SV Meppen eine 1:2 Niederlage hinnehmen. Beide Spiele waren für den Klassenerhalt jedoch nicht mehr wichtig. Durch die Niederlage des SV Werder Bremen am Wochenende können beide Teams der Region nicht mehr absteigen.

In der Oberliga Niedersachsen hat der TUS Bersenbrück am Sonntag mit 5:1 gegen den TUS Sulingen gewonnen.

TUS Bersenbrück

TUS Bersenbrück fehlt es an Geld

Kaum zu glauben aber wahr: der TUS Bersenbrück spielt erfolgreich Fußball und könnte eigentlich in die 4. Liga aufsteigen. Jetzt verzichtet der Verein freiwillig. Warum? Es fehlt an Geld. Hören sie die Hintergründe:

      2018-04-04 TuS Bersenbrück Lizenz

Kein Aufstieg für TuS Bersenbrück

Oberligist TuS Bersenbrück verzichtet auf einen möglichen Aufstieg in die Regionalliga. Der Verein hat das amm Dienstag der Mannschaft mitgeteilt, meldet die Neuen Osnabrücker Zeitung. Demnach seien die Finanzen ein Grund für die Entscheidung. Außerdem gebe es Defizite in der Vereins- und der Infrastruktur, z.B. zu wenige Fußballplätze. Bersenbrück steht in der Tabelle der Oberliga auf Platz Zwei und ist nach Tabellenführer SC Spelle -Venhaus der zweite Verein, der freiwillig auf den Aufstieg in die vierthöchste Spielklasse verzichtet.

VfL Osnabrück muss auswärts gegen Würzburger Kickers ran

Für den VfL Osnabrück geht´s morgen zu den Würzburger Kickers. Die beiden Teams trennen vier Punkte auf der Tabelle der 3. Liga. VfL-Trainer Daniel Thioune hat bereits einen genauen Plan, wie der Auswärtssieg gelingen soll:

      Ton VFL

Anstoß ist morgen um 14 Uhr in Würzburg.

Die Sportfreunde Lotte bleiben daheim. Sie spielen um 14 Uhr gegen Fortuna Köln.

In der Oberliga Niedersachsen spielt der TUS Bersenbrück am Sonntag gegen den SV Atlas Delmenhorst. Anpfiff ist hier um 15 Uhr.

TuS Bersenbrück gewinnt Hallenmasters

Der TuS Bersenbrück hat das Hallenmasters Fußballturnier gewonnen. Im Finale siegten die Bersenbrücker gegen den VfR Voxtrupp mit 3:2. Platz 3 sicherte sich Blau-Weiss Hollage. Gegen den TSV Wallenhorst hieß es nach Neunmeterschießen 4:2. Der Perspektivkader des VfL Osnabrück schied bereits in der Zwischenrunde aus. Ebenso der SC Melle.

TuS Bersenbrück gewinnt Fortuna Cup

Der TuS Bersenbrück hat den Fortuna Cup gewonnen. Die Bersenbrücker gewannen am Samstag das Finale gegen den SV Ankum mit 4:2. Im Spiel um Platz 3 setze sich die SG Voltlage gegen Blau-Weiß Merzen mit 5:4 im Neunmeterschießen durch. Alle genannten Teams sind auch für das Hallenmasters Turnier am kommenden Wochenende qualifiziert.

VfL Osnabrück und Sportfreunde Lotte spielen unentschieden

Die beiden Drittligavereine aus der Region haben am Wochenende unentschieden gespielt. Der VfL Osnabrück trennte sich gestern (3.12.) 2:2 von der zweiten Mannschaft von Werder Bremen. Dabei konnte der VfL zweimal einen Rückstand ausgleichen. Die Tore für die Osnabrücker erzielten Sebastian Klaas und Marc Heider. Ohne Treffer blieben die Sportfreunde Lotte am Samstag. Das Heimspiel gegen Preußen Münster endete 0:0. Erfolgreicher war der TUS Bersenbrück. In der Oberliga Niedersachsen gewannen die Bersenbrücker zu Hause gegen den TB Uphusen mit 5:0.