Schlagwortarchiv für: Ukraine-Krieg

Stadt Osnabrück

Stadtratsritzung Osnabrück: Schwierige Haushaltsplanung für 2023

(AA)Der Rat der Stadt Osnabrück hat sich gestern zur Sitzung getroffen. Dabei ging es auch um den Haushalt der Stadt. So hat Finanzchef Thomas Fillep einen Haushaltsentwurf für das nächste Jahr mit noch ungewissen Zahlen vorgelegt. Der Haushaltsentwurf sei noch nicht...
©Symbolfoto Pixabay/Alexas_Fotos

DIL: Preise wichtiger als Nachhaltigkeit

(dpa) Angesichts der hohen Lebensmittelpreise spielen für Verbraucher beim Einkaufen Aspekte der Nachhaltigkeit nur noch eine nachgeordnete Rolle. Das zumindest geht aus einer aktuellen Umfrage hervor. Derzeit dominierten die steigenden Preise und die Sorge vor Lebensmittelknappheiten das Kaufverhalten, heißt es als Ergebnis der repräsentativen Online-Umfrage ...
©OsRadio

Stadtrat beschließt einstimmig Resolution gegen Krieg

(MO) Der Rat der Stadt Osnabrück hat ein Zeichen gegen den Krieg in der Ukraine gesetzt. Die Mitgliederinnen und Mitglieder stimmten bei ihrer Sitzung am Dienstag einstimmig für eine Resolution mit dem Titel „Osnabrück für Frieden und Freiheit - Solidarität mit den Menschen in der Ukraine“. Auch die Vertreter den Partei Die Linke und der AfD ...
pixabay.com

Städteversammlung berät über Umgang mit Geflüchteten

(AA)Die Folgen des Ukraine-Kriegs beschäftigen heute auch die niedersächsische Städteversammlung. Dabei geht es unter anderem um die Aufnahme und Verteilung der geflüchteten Menschen, ihre Integration sowie ihren Zugang zu Arbeitsmarkt, Schule und Kinderbetreuung, wie der Städtetag ankündigte. Viele Themen von...
jorono/pixabay.com

Wieder Demonstrationen am Wochenende

(AA)In Osnabrück stehen am Wochenende wieder Demonstrationen und Kundgebungen an. Wie die Neue Osnabrücker Zeitung berichtet, gehen am Samstag zum 13. Mal Kritiker und Kritikerinnen der Corona-Politik auf die Straße. Außerdem hat unter anderem die...

Wegen Krieg: Polizei verstärkt Kontrollen

(AA)Wegen des Ukraine-Kriegs hat die Polizeidirektion Osnabrück ihre Kontrollen verstärkt. Die Polizei habe im Blick, welche Personen oder Institutionen durch die aktuelle Situation in der Ukraine bei uns besonders gefährdet sein könnten und treffe entsprechende Maßnahmen, so Marco Ellermann, Sprecher der Polizeidirektion Osnabrück. Im gesamten Direktionsbereich...