Beiträge

14 Tage mit den Höppners

(AM) Es gibt eine neue Serie von der fiktiven Familie Höppner. Diesmal ist Urlaubszeit und die Familie ist im Zeltlager der Kirchengemeinde am Fischacher See. Der Mediendienst der Evangelischen Jugend Bramsche hat auch diese Serie mit einem professionellen Niveau gestaltet

Drei Verletzte nach Unfall auf B68 bei Wallenhorst

(MO) Weil ein Autofahrer auf der B68 bei Wallenhorst plötzlich die Spur wechselte, hat es in Höhe des Ortsteils Rulle einen Unfall mit drei Verletzten gegeben. Der Fahrer war dort laut Polizei schon auf der Abfahrt von der Bundesstraße, als er plötzlich wieder auf die Hauptspur zurückwechselte.
Feuerwehr, Brand

Autos brannten in Wallenhorst und Bissendorf

(MO) In Wallenhorst ist am Samstag ein geparktes Auto in einem Wohngebiet ausgebrannt. Obwohl die Feuerwehr schnell vor Ort war, konnte sie nicht verhindern, dass der Wagen komplett zerstört wurde. Weil es wegen des Brandes sehr heiß war, wurden an einem Wohnhaus auch Scheiben und Jalousien zerstört.

Mediathek: Blau Weiss Hollage live im Mittags-Talk

(AM) Jeder fünfte Hollager ist Mitglied im Sportverein Blau Weiss Hollage. Es ist ein großer Verein mit einem breiten Angebot, einigen Sportgeländen und drei Turnhallen. Trotzdem wird es manchmal zu eng in den Sporthallen. Vizepräsident Andreas Bode spricht im Mittags-Talk mit OS-Radio 104,8 Moderatorin Verena Morris über die Zukunftspläne des Vereins, über das Vereinsleben und das große ehrenamtliche Engagement der Mitglieder.

Wallenhorst vergibt wieder Zuschüsse für Lastenfahrräder

(SW) Keine Treibstoffkosten, keine Parkplatzsuche und klimafreundlich unterwegs sein - das Fahrrad hat gegenüber dem Auto einige Vorteile. Doch wer viel transportieren muss, stößt schnell an seine Grenzen. Eine gute Lösung kann ein Lastenfahrrad sein. Schon seit Anfang des Jahres bezuschusst die Gemeinde Wallenhorst die Anschaffung eines solchen Lastenfahrrads mit 500 Euro...

Zahlreicher Nachwuchs im Wallenhorster Rathaus - Junge Mauersegler beringt

(PM) Es gibt wieder Nachwuchs bei den „Untermietern“ des Wallenhorster Rathauses. Im neunten Jahr in Folge konnten Diplom-Biologe Axel Degen und Wallenhorsts Umweltbeauftragter Udo Stangier Nestlinge der dort brütenden Mauersegler zählen und mit Ringen der Vogelwarte Helgoland zur individuellen Wiedererkennung beringen.

Neue Reglungen für Parkplätze in Rulle

Im Ruller Ortskern hat sich etwas bei den Parkmöglichkeiten verändert. Laut der Gemeinde Wallenhorst ist das Parken hier ab sofort nur noch auf den markierten Stellflächen möglich. Parken auf nicht extra gekennzeichneten Flächen ist ab sofort verboten.
Martin Wendland vom Fachbereich Planen Bauen Umwelt - Foto: Gemeinde Wallenhorst

Neuer Mietpreissspiegel für Wallenhorst

(MO) Die Gemeinde Wallenhorst will ihren Mietpreisspiegel aktualisieren.…

Eichenprozessionsspinner breitet sich in Wallenhorst aus

(PM) Was ist bei möglichen Gefährdungen zu tun? Der…

Bürgerbus fährt bald durch Wallenhorst

In Wallenhorst fährt ab Juni ein neuer Bürgerbus. Die beantragten…

Ehrenamt: 1000. Einsatz für "Hand in Hand" in Wallenhorst

(pm) Im April 2016 startete die Nachbarschaftshilfe „Hand in Hand – Wir helfen“, für die sich aktuell 47 Ehrenamtliche aktiv engagieren. Im April 2019 hatte das Team seinen 1000. Einsatz. „Begleitdienste nehmen gut 66 Prozent und Besuchsdienste 25 Prozent der Einsätze ein“, erläutert Berthold Stolte als Leiter der Gruppe. „Handwerkliche Tätigkeiten liegen bei acht Prozent. ...
Maifeiertag - Foto: Gemeinde WallenhorstGemeinde Wallenhorst

Neues Konzept für Maitouren im Nettetal

Gemeinde und Polizei in Wallenhorst wollen verhindern, dass…

Wallenhorst: Neues Sicherheitskonzept für friedlichen 1. Mai im Nettetal

(sw) Am 1. Mai wird traditionell gewandert oder auch mit Fahrrädern Ziele in unserer Region ansteuert. Auch das Nettetal war in den vergangenen Jahren beliebter Treffpunkt, im letzten Jahr trafen sich dort bis zu 800 Jugendliche, ausgestattet mit  Bollerwagen und riesigen Musikanlagen. Regelrechte Festivalatmosphäre kam im Kreuzungsbereich Auf dem Hohn/ Hohnweg auf. Sehr zum Leidwesen der Gemeinde Wallenhorst und der Polizei, denn nicht nur der Müll blieb liegen, auch die Sicherheit war gefährdet. Die Gemeinde Wallenhorst hat daher gemeinsam mit der Polizei ein Sicherheitskonzept für das Nettetal entwickelt. So wird am 1. Mai die Straße Auf dem Hohn von der Einmündung Haster Berg bis zum Wegekreuz für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Mitarbeiter des Ordnungsamtes werden gemeinsam mit der Polizei ...