Uni Osnabrück bekommt Geld für Lehrerausbildung

Die Universität Osnabrück darf sich über eine Finanzspritze aus Hannover freuen. Insgesamt 900.000 Euro bekommt die Uni vom niedersächsischen Wissenschaftsministerium. Die kommen aus dem sogenannten Nachtragshaushalt des Landes, den hatten die Politiker Mitte der Woche beschlossen. Das Geld soll in die Lehrerausbildung an der Uni fließen. Insgesamt gibt das Land rund drei Millionen Euro zusätzlich aus, die sollen vor allem kleinere Hochschulen unterstützen.