Beiträge

© osradio. Eingang Landgerichtosradio.de

BGH bestätigt Urteil gegen Betrüger

/
(MO) Zwei Osnabrücker müssen für mehrere Jahre ins Gefängnis, weil sie mit einem Online-Shop Kunden um etwa 286.000 Euro betrogen haben. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat ein entsprechendes Urteil des Landgericht Osnabrück bestätigt. Die beiden Männer hatten dagegen Revision eingelegt – die hat das BGH abgewiesen.
© osradio. Eingang Landgerichtosradio.de

BGH bestätigt Urteil wegen Totschlags in Osnabrück

(MO) Der Bundesgerichtshof (BGH)hat das Urteil gegen einen Osnabrücker bestätigt, der im März 2018 seine Mutter getötet hat. Damit muss der Mann 13 Jahre ins Gefängnis. Verurteilt hatte ihn das Landgericht Osnabrück wegen Totschlags. Sein Anwalt gegen das Urteil Revision eingelegt. Jetzt ist es rechtskräftig.
© osradio. Eingang Landgerichtosradio.de

Landgericht verhandelt Überfall auf Tankstelle in Osnabrück erneut

Ein Überfall auf eine Tankstelle in Osnabrück wird heute zum…
© osradio. Eingang Landgerichtosradio.de

Versandapotheke aus Bad Laer unterliegt vor BGH

Die Versandapotheke Apotal aus Bad Laer darf in bestimmten Fällen…
© osradio. Eingang Landgerichtosradio.de

Rechtsstreit beendet – Stadt Osnabrück kann Brücke erneuern

Die Stadt Osnabrück kann die Brücke an der Hamburger Straße…
© osradio. Eingang Landgerichtosradio.de

Anleger der Osnabrücker Sonntagszeitung müssen nicht zahlen

Die ehemaligen Anleger der Osnabrücker Sonntagszeitung müssen…
© osradio. Eingang Landgerichtosradio.de

Urteil gegen Osnabrücker Frauenarzt ist rechtskräftig

Der Osnabrücker Frauenarzt, der seine Frau umgebracht hat, bleibt…
© osradio. Eingang Landgerichtosradio.de

BGH bestätigt Urteil gegen Osnabrücker Verleger

Der Osnabrücker Verleger Norbert Fuhs muss für sechs Jahre…
© osradio. Eingang Landgerichtosradio.de

Ex-Karmannbetriebsrat scheitert mit Revision und muss ins Gefängnis

Ein ehemaliger Betriebsrat des früheren Osnabrücker Autobauers…