Beiträge

Interessengemeinschaft hat Fragen wegen geplanten Containerhafens in Bohmte

Die Interessengemeinschaft (IG) Oelinger Hafen kritisiert den Umgang mit den Plänen zum Containerhafen am Mittellandkanal in Bohmte. In einem Offenen Brief richtet sie sich an alle Beteiligten den Hafenprojektes. Darin geht es laut der IG um unbeantwortete Fragen zu dem Projekt, wie Wirtschaftlichkeit, Bedarf, Kosten und mögliche Baumaßnahmen. Um diese Fragen sollte es auch schon bei einem Treffen Anfang August gehen. Das hätten die meisten angefragten Politiker aber abgesagt, heißt es in dem Brief – mit der Begründung, dass sie kurz vor der Bundestagswahl an keiner parteipolitischen Veranstaltung teilnehmen wollten.

Ihren Offenen Brief hat die IG Oelinger Hafen an die Hafen Wittlager Land GmbH, den Kreistag des Landkreises Osnabrück, die Gemeinden Bohmte, Bad Essen, Ostercappeln und – wie es heißt – alle Beteiligten des Projektes geschickt.

Taucher finden Tresore im Mittellandkanal bei Bad Essen

Feuerwehrtaucher haben zwei Tresore im Mittellandkanal bei Bad Essen – Wehrendorf entdeckt. Der Fund war ein Zufallsfund bei einem Probetauchgang. Zuerst fanden die Taucher Teile eines Campingstuhls, eine Kunststoffschachtel mit Schmuck und ein Auto – Kennzeichen. Später entdeckten sie Gegenstände, die sie für Tresore hielten, was sich auch bestätigte, nachdem ein Traktor mit Frontlader sie aus dem Kanal gezogen hatte. Die Polizei stellte die Tresore sicher und ermittelt jetzt, ob sie aus Straftaten stammen.

Frachtschiff macht wegen Lecks Halt in Bohmte

Ein Frachtschiff musste gestern in Bohmte einen ungewollten Zwischenstopp machen. Der Frachter war auf dem Mittellandkanal unterwegs, als die Besatzung Wasser im vorderen Bereich des Schiffes bemerkte. Offenbar hatte es Leck geschlagen. Der Frachter legte daher im Schüttgutthafen in Bohmte-Leckermühle an. Zwischenzeitlich drohte er sogar zu sinken. Taucher mussten unter Wasser nach dem Leck suchen. Nachdem das geschlossen und das Wasser aus dem Schiff gepumpt worden war, konnte der Frachter seine Fahrt Richtung Minden fortsetzen.

Rollerfahrerin stürzt in Bad Essen in Kanal

In Bad Essen im Landkreis Osnabrück ist eine Rollerfahrerin in den Mittellandkanal gefahren. Die Frau fuhr im Ortsteil Wehrendorf auf einem Weg am Kanal entlang, als sie die Kontrolle über den Roller verlor und ins Wasser stürzte. Bekannte halfen ihr sofort und zogen sie aus dem Wasser. Um den Roller wieder aus dem Kanal zu bekommen, rückte die Feuerwehr u.a. mit Tauchern an. Für die Bergungsaktion musste die Wasserstraße teilweise gesperrt werden. Die Rollerfahrerin blieb unverletzt, sie verlor aber ihre Geldbörse im Wasser – der Roller dürfte einen Totalschaden haben.