Schlagwortarchiv für: Staatsanwaltschaft Oldenburg

© Zoll Osnabrück

Durchsuchungen voll Zoll und Staatsanwaltschaft

(DPA)In einem Ermittlungsverfahren wegen Schwarzarbeit bei Baufirmen haben über 170 Zollbeamte Geschäftsräume und Wohnungen in mehreren Städten durchsucht. Bei den Durchsuchungen in Cloppenburg, Bremen, Braunschweig, Hannover, Hamburg und Herford stellten die Beamten umfangreiches Beweismaterial sicher, darunter auch Computer und Mobiltelefone, wie die Staatsanwaltschaft Oldenburg und das Hauptzollamt Osnabrück am Freitag mitteilten. Spezialkräfte des Zolls...
Pixabay

Strafbefehl gegen Landwirt beantragt

(AA)Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat Strafbefehl gegen einen Mann beantragt, der in einem Stall in Hilter Schweine verhungern haben lassen soll. Der Betreiber einer Schweinemastanlage habe im vergangenen Juni 300 Tiere eingestallt und sie dann mindestens zwei Monate lang nicht mit Futter versorgt, teilte die Staatsanwaltschaft mit. In der Folge starben...
pixabay

Verhungerte Schweine: Staatanwaltschaft will ermitteln

(AA) Wegen des Hungertodes von mehreren hundert Schweinen in Hilter will die Staatsanwaltschaft Oldenburg ein Ermittlungsverfahren einleiten. Der Ermittlungsvorgang sei schon angelegt, die Akten von der Kreisverwaltung seien aber noch nicht eingegangen, sagte ein Sprecher der für Landwirtschaftssachen zuständigen Schwerpunktstaatsanwaltschaft Oldenburg der Deutschen Presse Agentur. In Hilter soll...
pixabay.com/meineresterampe

Ex-Schlachthofmitarbeiter wegen Tierquälerei angeklagt

(AA) Sechs ehemaligen Mitarbeitern eines Schlachthofs in Bad Iburg wirft die Staatsanwaltschaft Oldenburg vor, gegen das Tierschutzgesetz verstoßen zu haben. Nach übereinstimmenden Medienberichten hat die Staatsanwaltschaft die Männer angeklagt, weil sie Kühe gequält haben sollen. Dem ehemaligen Schlachthofbetreiber wird zudem...
Pixabay

Tierschutzverstöße in Merzen?

(LT) Die Staatsanwaltschaft Oldenburg ermittelt im Umfeld eines Schweinemastbetriebes in Merzen in der Samtgemeinde Neuenkirchen. Hintergrund sind dabei Videoaufnahmen aus dem Stall, die dem Berliner Verein „Deutsches Tierschutzbüro“ zugespielt worden sind...
Jai79 auf pixabay

Ermittlungen nach Schlachthofskandal in Bad Iburg

(LT) Nach dem Skandal an einem Schlachthof in Bad Iburg hat die Polizei die Ermittlungen gegen die mutmaßlichen Hauptverantwortlichen beendigt. Nach Informationen der Neuen Osnabrücker Zeitung prüft jetzt die Staatsanwaltschaft Oldenburg die Ergebnisse...
©pixabay.com/socco

Anklage gegen Getreidediebesbande erhoben

(SöSö) Eine Diebesbande, die in Essen (Landkreis Cloppenburg) über Jahre Getreide gestohlen haben soll, stehen womöglich bald vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat nach eigenen Angaben Anklage gegen insgesamt acht Personen erhoben. Sie stehen...
Pixabay

Erste Anklagen nach Schlachthofskandal

(HW) Nach dem Skandal um den Schlachthof in Bad Iburg sind jetzt die ersten Ermittlungsverfahren abgeschlossen worden. Die Neue Osnabrücker Zeitung meldet, dass die Staatsanwaltschaft Oldenburg in fünf Fällen Anklage erhoben hat. Angeklagt sind ….

Sexueller Kindesmissbrauch: Tatverdächtiger aus Lohne in Untersuchungshaft

(PM) Wegen sexuellem Missbrauchs von Kindern in 18 Fällen, Verschaffen und Besitz kinderpornographischer Schriften und Nötigung ist auf Antrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg ...

Neue Ermittlungen zu Schlachthof in Bad Iburg

(LT) Die Staatsanwaltschaft Oldenburg ermittelt gegen weitere Verdächtige im Rahmen der mutmaßlichen Tierschutzverstöße in einem Schlachthof in Bad Iburg. Bisher konzentrierten sich die Ermittlungen auf Betreiber und Mitarbeiter des Schlachthofs.
Pixabay

Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Tierschutzverstößen

(LT) Die Staatsanwaltschaft Oldenburg ermittelt nach mutmaßlichen Tierschutzverstößen in einem Schlachthof in Bad Iburg gegen fünf weitere Mitarbeiter. Laut der Neuen Osnabrücker Zeitung belasten Videos die Beschuldigten.
Symbolfoto: Pixabay

Ermittlungen gegen Hühnerhof in Bad Iburg

(SöSö) Gegen einen Bio-Hühnerhof in Bad Iburg laufen Ermittlungen wegen Verstößen gegen das Tierwohl. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Oldenburg hatte der Verein Deutsches Tierschutzbüro die Betreiber des Hofes angezeigt.