Schlagwortarchiv für: Staatsanwaltschaft Osnabrück

Landgericht Osnabrück © OS-RadioOS-Radio

Staatsanwaltschaft klagt Polizist wegen Bestechlichkeit an

(LR) Die Staatsanwaltschaft Osnabrück hat einen Polizisten aus Leer wegen Bestechlichkeit und Verrat von Dienstgeheimnissen angeklagt. Der Mann soll laut der Neuen Osnabrücker Zeitung gegen Geld polizeiinterne Informationen weitergegeben haben. Mit den Infos konnten mutmaßliche Täter untertauchen und Beweismittel verschwinden lassen...
©Symbolbild Pixabay/GlauchauCity

Obduktion bestätigt Tötungsdelikt

(LT) Nachdem eine Spaziergängerin am Sonntag in Spelle im Emsland eine Leiche in einem Gebüsch entdeckt hat, hat die Obduktion jetzt bestätigt, dass es sich um ein Tötungsdelikt handelt. Das hat die Staatsanwaltschaft Osnabrück gegenüber der Nachrichtenagentur dpa bestätigt...
pixabay

Leichenfund in Spelle: Staatsanwaltschaft geht von Verbrechen aus

(LT) Nachdem eine Spaziergängerin gestern in Spelle im Emsland eine männliche Leiche in einem Gebüsch entdeckt hat, geht die Staatsanwaltschaft Osnabrück mittlerweile von einem Tötungsdelikt aus....
Staatsanwaltschaft Osnabrück - Foto: staatsanwaltschaften.niedersachsen.destaatsanwaltschaften.niedersachsen.de

Durchsuchung im Finanzministerium: Verfahren eingestellt

(dpa/lni) Die Staatsanwaltschaft Osnabrück hat nach Durchsuchungen im Bundesfinanzministerium kurz vor der Bundestagswahl 2021 die Ermittlungen gegen einen Beschuldigten eingestellt. Dieser ist Mitarbeiter bei der dem Finanzministerium unterstellten «Financial Intelligence Unit» (FIU), wie die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilte. Die FIU ist ...
Landgericht Osnabrück © OS-RadioOS-Radio

Verhandlung wegen Geldautomatensprengung

(MO/PM) In Osnabrück wird am Landgericht ab August eine Geldautomatensprengung verhandelt. Angeklagt sind drei Männer aus den Niederlanden, die in Wietzendorf in der Lüneburger Heide im Januar en einen Geldautomaten einer Bank gesprengt haben. Dabei hätten die Männer kein Geld erbeutet, es sei aber ein Schaden von ...
©pixabay.com/free-photos

Keine weiteren Ermittlungen nach Sexuellen Übergriffen

(LT) Nach Vorwürfen gegen einen Diakon der evangelischen Kirche, hat die Staatsanwaltschaft Osnabrück die Ermittlungen eingestellt. Im März hatte die evangelisch-lutherische Landeskirche Hannover die Vorwürfe öffentlich gemacht...
pixabay

Zusammenarbeit gegen Clankriminalität

(AA)Um besser gegen kriminelle Clans vorgehen zu können, unterzeichnen morgen Behörden in Ostfriesland und die Staatsanwaltschaft Osnabrück eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit. An der Sicherheitspartnerschaft beteiligen sich neben mehreren Kommunen auch die Polizeiinspektion Aurich/Wittmund und das Finanzamt für Fahndung und Strafsachen Oldenburg. Laut einer Mitteilung...
pixabay

Tödlicher Schuss in Bramsche: Tatverdächtiger vernehmungsfähig

(AA)Der 81-Jährige, der im Februar einen Jugendlichen im Bramsche erschossen haben soll, ist nun vernehmungsfähig. Das berichtet der NDR und bezieht sich auf Angaben der Staatsanwaltschaft Osnabrück. Der Mann hatte...
©pixabay.com/socco

Eltern von ertrunkenem Kind in Bramsche angeklagt

(AA)Die Staatsanwaltschaft Osnabrück hat ein Ehepaar aus Bramsche wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Das berichtet die Neue Osnabrücker Zeitung. Der vierjährige Sohn...
pixabay.com

Großeinsatz gegen Clankriminalität

(AA)Bei einem Großeinsatz gegen Clankriminalität ist gestern in Lohne im Landkreis Vechta ein Tatverdächtiger festgenommen worden. Es bestehe der Verdacht des gewerbsmäßigen und bandenmäßigen Drogenhandels mit Kokain, teilten die Ermittler mit. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück...
pixabay

Staatsanwaltschaft Osnabrück ermittelt nach Geldautomatensprengung

(AA)Die Staatsanwaltschaft Osnabrück ermittelt nach einer Geldautomatensprengung in der Gemeinde Holle im Landkreis Hildesheim. Die Täter flüchteten nach der Sprengung heute Nacht unerkannt, teilte die Polizei mit. Verletzt wurde...
Symbolbild PolizeiOS-Radio

Tötungsdelikt in Bramsche: Gegen Tatverdächtigen wurde schon ermittelt

(LT) Gegen den 20-jährigen Tatverdächtigen, der am Wochenende eine 19-Jährige in der Nähe einer Schützenhalle in Bramsche getötet haben soll, wurde schon 2020 wegen Stalkings ermittelt. Das Verfahren wegen Nachstellung sei nach Abschluss einer erzieherischen Maßnahme eingestellt worden...