Coronalage am 14.01.22 – Wieder erheblicher Anstieg

(AA) Der Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück hat innerhalb von 24 Stunden wieder einen erheblichen Anstieg der Corona-Infektionszahlen verzeichnet. Seit gestern sind in der Region Osnabrück 472 Neuinfektionen dazugekommen. Auch die Zahl der aktuell Infizierten in der Region ist wieder deutlich angestiegen. Der Gesundheitsdienst meldet heute fast 300 aktuell Infizierte mehr. Somit sind momentan fast 2870 Menschen in Stadt und Landkreis mit dem Coronavirus infiziert.

Die 7-Tage-Inzidenzen für Stadt und Landkreis Osnabrück sind wie auch gestern schon stark angestiegen. Der zuständige Gesundheitsdienst meldet heute für die Stadt einen Wert von rund 461. Damit hat sich der Wert innerhalb einer Woche um über 150 Inzidenzpunkte erhöht. Im Landkreis wird heute eine 7-Tage-Inzidenz von etwa 366 angegeben. Letzten Freitag lag die Inzidenz noch bei 236.

In der Region Osnabrück ist die Zahl der Menschen mit Corona oder dem Verdacht darauf, die sich in den regionalen Krankenhäusern in Behandlung befinden, gestiegen. Laut zuständigem Gesundheitsdienst liegen heute vier Patienten und Patientinnen mehr als gestern im Krankenhaus. Somit sind es 38. Seit gestern liegt außerdem ein weiterer Corona-Patient oder eine weitere Corona-Patientin auf der Intensivstation. Insgesamt sind in der Region 15 Intensivbetten belegt. Im Gegensatz dazu ist die niedersachsenweite Intensivbettenbelegung gesunken und liegt heute bei 6,3 Prozent. Die landesweite Hospitalisierungsrate bleibt unverändert bei 4,7.

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [101.65 KB]

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [496.44 KB]

Symbolbild © Pete Linforth auf Pixabay