Erfolgreicher Charity-Lauf beim Terrassenfest

Beim Charity-Lauf im Zuge des diesjährigen Terrassenfestes sind Spenden in Höhe von knapp 3.500 Euro zusammengekommen. Das haben die Veranstalter auf Nachfrage bekanntgegeben. Insgesamt 260 Läufer starteten gestern Abend auf Stecken zwischen 4 und 14 km. Das Terrassenfest endet heute Abend. Bereits zum 43. Mal fand das Terrassenfest auf dem Gelände der Hochschule Osnabrück statt.

Institut für Islamische Theologie feiert Jubiläum

Das Institut für Islamische Theologie an der Universität Osnabrück feiert heute sein fünfjähriges Bestehen. An dem Institut, kurz IIT, werden Imame, also islamische Gelehrte, ausgebildet. Das IIT ist eines der vier islamischen Zentren, die von der Bundesregierung gefördert werden. Mit sieben Professuren und über 40 Mitarbeitern ist es das größte islamtheologische Institut Deutschlands.

Prozess um ehemalige Rockervereinigung gestartet

Am Landgericht Osnabrück hat heute ein Prozess um sieben Männer begonnen, die als Rockervereinigung Schutzgeld erpresst haben sollen. Laut Anklage haben sei dadurch insgesamt 30.000 Euro erpresst. Zu dem Prozess ist auch ein Zeuge geladen. Er soll mehrfach von den Angeklagten bedroht und in einem Fall sogar angegriffen worden sein. Insgesamt sind vier weitere Verhandlungstage angesetzt. Einer der sieben Angeklagten ist heute nicht zum Prozessauftakt erschienen. Sein Fall wird jetzt von den anderen abgetrennt und gesondert verhandelt.

Sportfreunde Lotte trennen sich von Andreas Golombek

Die Sportfreunde Lotte verlängern den Vertrag mit Cheftrainer Andreas Golombek nicht. Das hat der Verein heute mitgeteilt. Im November vergangenen Jahres übernahm Golombek den Posten als Cheftrainer von Vorgänger Marc Fascher. Golombek führte die Sportfreunde Lotte zum Klassenerhalt in der 3. Liga. Der Vertrag zwischen Andreas Golombek und den Sportfreunden Lotte läuft zum 30. Juni 2018 aus.

Amtsgericht Ibbenbüren verurteilt Männer wegen fahrlässiger Tötung

Das Amtsgericht Ibbenbüren hat gestern zwei Männer aus Westerkappeln wegen gefährlicher Körperverletzung und fahrlässiger Tötung verurteilt. Der 25-Jährige Haupttäter muss für zwei Jahre ins Gefängnis, der Mittäter erhielt eine Bewährungsstrafe. Vor einem Jahr hatten die beiden Männer an einer Tankstelle in Ibbenbüren einen Autofahrer angegriffen und auf ihn eingeschlagen. Als ein 73-Jähriger den Streit schlichten wollte, floh einer der Männer und überfuhr den Rentner dabei versehentlich. Der 73-Jährige starb noch am Unfallort. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Die Verteidiger kündigten an, in Berufung zu gehen.

Zahl der Bewerber beim Bistum Osnabrück stark zurückgegangen

Die Zahl der Bewerbungen für einen Freiwilligendienst beim Bistum Osnabrück ist im Vergleich zum Vorjahr stark zurückgegangen. Von den 400 Plätzen, die das Bistum und die Caritas für das Freiwillige Soziale Jahr und den Bundesfreiwilligendienst anbieten, seien aktuell noch rund 100 frei. In den vergangenen Jahren seien um diese Zeit bereits deutlich mehr Stellen vergeben gewesen. Als Grund für die wenigen Bewerbungen nannte das Bistum unter anderem, dass sich die Schulabgänger immer kurzfristiger für einen Freiwilligendienst entscheiden. Der Bundesfreiwilligendienst startet im Bistum Osnabrück dieses Jahr in den 8. Jahrgang. Für das FSJ ist es im Bistum bereits der 57. Jahrgang.

Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen in Osnabrück am 1.Mai

(PM) Am Maifeiertag gelten für viele Einrichtungen wie beispielsweise das Rathaus, Museen, die Tourist-Information und Recyclinghöfe Sonderöffnungszeiten. Hier gibt es die wichtigsten Feiertagsregelungen auf einen Blick. Die nicht aufgeführten städtischen Fachbereiche und Einrichtungen sind am Dienstag, 1. Mai, geschlossen.

Folgende Einrichtungen sind geöffnet:

Erich Maria Remarque-Friedenszentrum

Das Erich Maria Remarque-Friedenszentrum ist von 11 bis 17 Uhr geöffnet. das Erich Maria Remarque-Friedenszentrum ist am 1. Mai d.J. von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Zu sehen ist neben der Dauerausstellung zu Leben und Werk von Remarque die Ausstellung „Syrian Collateral“ mit Fotos von Kai Wiedenhöfer.

Der mehrfach ausgezeichnete Fotojournalist Kai Wiedenhöfer hat 2014 und 2015 fünf Monate lang Kriegsopfer in Syrien fotografiert. Aktuell werden jede Woche 6.000 Syrer verwundet. „Syrian Collateral“ zeigt 40 von ihnen in ruhigen Porträts mit ausführlichen Beschreibungen jedes einzelnen Schicksals. Die Porträts sind kombiniert mit großen Panoramaansichten zerstörter syrischer Städte und werden ergänzt durch Infoblätter, die den Betrachter mit den Grunddaten über das Ausmaß der Schäden in Syrien versorgen – etwa die Zerstörung von 2,1 Millionen Wohnungen. „Syrian Collateral“ ist ein stilles Handbuch des schrecklichsten Konflikts unserer Zeit.

Museum Industriekultur

Das Museum Industriekultur ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Zu sehen ist unter anderem die Sonderausstellung: „Na dann, Prost! Die Geschichte der Gaststätten und Biergärten in und um Osnabrück!“

Rathaus

Das Rathaus ist am Dienstag, 1. Mai, von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Folgende Einrichtungen sind am 1. Mai geschlossen:

Museumsquartier
Felix-Nussbaum-Haus/Kulturgeschichtliches Museum

Kunsthalle Osnabrück

Museum am Schölerberg
Planetarium im Museum am Schölerberg

Stadtbibliothek und Bücherbus

Bürgerberatung und Tourist‑Information

Wochenmarkt

Die Wochenmärkte in der Lerchenstraße (vormittags) und an der Johanniskirche (nachmittags) fallen am 1. Mai aus.

Abfuhr von Müll, Sperrmüll, Altpapier, Gelbem Sack und Biotonne

Wegen des Feiertags am Dienstag kommt die Müllabfuhr einen Tag später als gewohnt. Für die Haushalte, deren Tonnen normalerweise am Dienstag abgefahren werden, bedeutet dies, dass sie ihre Müllbehälter am Mittwoch an die Straße stellen sollten, die Abfuhr von Mittwoch verschiebt sich auf Donnerstag, usw. Die Müllabfuhr leert die Tonnen bis zum Samstag. Die genauen Abfuhrtermine sind im Müllabfuhrkalender aufgeführt und rot gekennzeichnet. Wer vergessen hat, seine Tonnen rauszustellen, kann städtische Müllsäcke kaufen und diese bei der nächsten Abfuhr an die Straße stellen.

Recyclinghöfe und Gartenabfallplätze/Abfallwirtschaftszentrum Piesberg

Die Recyclinghöfe St.-Florian-Straße, Limberger Straße und Ellerstraße/Knollstraße, die Gartenabfallplätze sowie das Abfallwirtschaftszentrum Piesberg sind am Dienstag, 1. Mai, geschlossen.

Horses & Dreams in Hagen a.T.W. beginnt

Im Landkreis Osnabrück beginnt in Hagen heute (25.4.) das fünftägige Festival Horses & Dreams. Das diesjährige Partnerland ist Jordanien. Auch in diesem Jahr erwarten die Veranstalter wieder bis zu 70.000 Besucher. Neben Reitturnieren werden auch Konzerte und Ausstellungen zum Angebot zählen. Bereits seit mehr als 15 Jahren wird Horses & Dreams in Hagen am Teutoburger Wald veranstaltet.

Freibadsaison in der Stadt Osnabrück startet demnächst

Die Freibadsaison in der Stadt Osnabrück startet in der kommenden Woche. Wie die Stadtwerke gestern mitteilten, soll der Außenbereich im Nettebad bereits am kommenden Dienstag öffnen. Die vorbereitenden Reinigungs- und Wartungsarbeiten seien laut Nettebadleiter Tilo Schölzel weitestgehend abgeschlossen, sodass der Öffnung des Schwimmerbeckens im Außenbereich nichts mehr im Wege stehe. Das Moskaubad im Osnabrücker Stadtteil Wüste öffnet seinen Freibadberich, je nach Wetterlage eine gute Woche später, entweder am 10. oder am 13. Mai.

Landkreis Osnabrück testet neuen Blitzeranhänger

Der Landkreis Osnabrück testet den neuen Blitzeranhänger. In den kommenden zwei Monaten soll der mobile Blitzer an Kindergärten und Schulen und an Stellen, an denen es oft zu Unfällen kommt, eingesetzt werden. Getestet werden sollen vor allem die Qualität der Datenübermittlung und der Bilder, sowie die Rangierfähigkeit an den Messstellen. Die neue Blitzer-Anlage ist gegen Diebstahl und Sabotage gesichert und hat noch einen weiteren Vorteil: nach dem Ausrichten und Einstellen der Technik muss während der Kontrollen kein Personal mehr vor Ort sein.