Grabungen in Kalkriese

Im Museumspark Kalkriese laufen aktuell wieder Grabungen. Daran beteiligt sind Kalkrieser Archäologen, sowie Forscher der Universität Osnabrück und der Ludwig-Maximilians-Universität München. Salvatore Ortisi, der wissenschaftliche Leiter des Projekts hat gegenüber OS-Radio erklärt, warum die Grabungen wichtig sind:

      Salvatore Ortisi über die Grabungen in Kalkriese

Mit den Grabungen wollen die Archäologen die Ereignisse rund um die Varusschlacht besser verstehen. Vor etwa 2000 Jahren sollen auf dem Gelände des Museumsparks Römer gegen Germanen gekämpft haben.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>